Ducati mit Elektro-Superbike in der MotoE

Erst kürzlich wurde bekannt, dass Energica nach 2022 aus der MotoE aussteigen wird. Jetzt verkündete Ducati die Einheitsmotorräder ab 2023 zu liefern.

 

Ducati in der MotoE

Bisher war noch nicht klar wer ab 2023 die Elektromotorräder für die MotoE, einer Klasse für Elektromotorräder, die im Umfeld der MotoGP startet, liefern wird. Es wurde auch spekuliert, ob vielleicht mehrere Hersteller in diese Klasse einsteigen werden.

Ducati hat jetzt Licht ins Dunkel gebracht und angekündigt, dass sie die Einheitsmotorräder für die MotoE liefern werden. Es wurde ein Vertrag geschlossen, der von 2023 bis 2026 gilt.

 

Ducatis Elektromotorrad

Welches Motorrad Ducati zur Verfügung stellen wird, ist bisher unbekannt, da sie noch kein Elektromotorrad im Angebot haben. Im Hintergrund entwickeln sie aber bereits seit längerem an entsprechenden Bikes.

Ducati möchte die MotoE auch dafür nutzen, um die Entwicklung ihrer Produktpalette voranzubringen. Dabei sehen sie die größten Herausforderungen bei der Größe, dem Gewicht, der Reichweite, der Batterie und der Verfügbarkeit der Ladestationen.

 

Claudio Domenicali, CEO der Ducati Motor Holding: „Wir sind stolz auf diese Vereinbarung, denn sie stellt, wie alle ursprünglichen Bekanntgaben, einen historischen Moment für unser Unternehmen dar. Ducati ist immer auf die Zukunft ausgerichtet. Jedes Mal, wenn wir eine neue Welt betreten, haben wir die Zielsetzung, das bestmögliche Produkt zu entwickeln. Diese Vereinbarung kommt für Ducati, ein Unternehmen, das sich seit Jahren mit elektrischen Antrieben befasst, zum richtigen Zeitpunkt. Diese Vereinbarung ermöglicht es uns, in einem uns bekannten Feld, wie dem des Rennsports, zu experimentieren. Wir werden daran arbeiten, allen Teilnehmern des FIM Enel MotoE World Cups Elektro-Motorräder zur Verfügung zu stellen, die leistungsstark und leicht sind. Vor allem das Gewicht, ein grundlegendes Element von Sportmotorrädern, wird die größte Herausforderung darstellen. Leichtbau war schon immer ein Teil der DNA von Ducati und dank der Technologie und Chemie der Batterien, die sich schnell weiterentwickeln, sind wir überzeugt, dass wir ein hervorragendes Ergebnis erzielen können. Wir testen unsere Innovationen und unsere zukunftsweisenden technologischen Lösungen auf den Rennstrecken der Welt und stellen den Ducatisti dann spannende und begehrenswerte Produkte zur Verfügung. Ich bin überzeugt, dass wir erneut auf den Erfahrungen aufbauen werden, die wir im Rennsport gemacht haben, um sie zu übertragen und auch auf die Serienmotorräder anzuwenden.

Carmelo Ezpeleta, CEO von Dorna Sports: „Wir sind sehr stolz, Ducati als neuen Alleinausrüster für den FIM Enel MotoE World Cup bekanntzugeben. Auf Grund der unglaublichen Renngeschichte von Ducati ist es uns eine Ehre, dieses Engagement von einem der bekanntesten Hersteller im Fahrerlager zu verkünden und diese neue Herausforderung gemeinsam anzunehmen. Wir sind gespannt, was die Zukunft bereithält und werden weiterhin beobachten, wie sich diese Technologie entwickelt und wächst. Das MotoGP-Paddock und die MotoE werden weiterhin für Innovationen  stehen und die Evolution in der Motorradindustrie vorantreiben – und gleichzeitig ein unglaubliches Spektakel auf der Rennstrecke schaffen.

 

HJC Helmets Motorradhelm RPHA11 Marvel Carnage, L, noir rouge, 13217509-L*
  • in tri-composite-pim-faser (premium integrated matrix) zur verbesserung der festigkeit und leichtigkeit des helms bei einem gewicht von 1300 g +/- 50 der sicherste doppel-d-schnallenverschluss heute...
  • Passform: Universal Fit
  • Part number: R-PHA-11_CAR-MC1_L
  • Besonderheiten: Anti-Fog Visier

Letzte Aktualisierung am 26.11.2021 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

 

Unterstütze Motorcycles.News, helf dabei die Seite auszubauen und zu verbessern

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.