Das Filmfestival DOK.fest München muss wegen der aktuellen Coronalage wieder auf der digitalen Leinwand stattfinden. Das Festival bietet 131 Filme aus 43 Ländern, darunter auch das Abenteuer eines blinden Australiers, der sich vorgenommen hat, den Geschwindigkeitsrekord auf einem Motorrad zu brechen. Daneben gibt es aber auch Filme und Dokumentationen verschiedenster Bereiche.

Das Filmfestival DOK.fest München muss wegen der aktuellen Coronalage wieder auf der digitalen Leinwand stattfinden. Das Festival bietet 131 Filme aus 43 Ländern, darunter auch das Abenteuer eines blinden Australiers, der sich vorgenommen hat, den Geschwindigkeitsrekord auf einem Motorrad zu brechen. Daneben gibt es aber auch Filme und Dokumentationen verschiedenster Bereiche.

 

DARK RIDER auf dem DOK.fest München

Bei der Dokumentation Dark Rider geht es um den motorradbegeisterten Australier Ben Felten. Obwohl er vor 13 Jahren erblindete, hat er den Traum den Geschwindigkeitsrekord auf einem Motorrad zu brechen. Motorrad-Champion Kevin Magee unterstützt ihn bei der Erfüllung dieses Traums.

DARK RIDER ist das Portrait eines blinden Mannes, der trotz seines Handicaps mit 280 km/h Motorrad fährt. Diese Heldenreise wird in der 91-minütigen Dokumentation begleitet. Regie führte Eva Küpper. Die Dokumentation ist in englischer Sprache verfasst und mit englischen Untertiteln versehen.

 

Premieren und Preisverleihungen

90 Premieren, darunter 28 Weltpremieren werden auf dem DOK.fest München zu sehen sein. Die gezeigten Filme werden außerdem in verschiedenen Kategorien bewertet und ausgezeichnet. Insgesamt werden 16 Preise in einem Gesamtwert von 64.000 Euro verliehen.

 

DOK.fest München – wo kann man die Filme sehen und was kostet es?

Seit heute Morgen (06.05.2021) und bis zum 23.05.2021 um 24 Uhr kann man die Filme unter https://www.dokfest-muenchen.de ansehen. Einzelne Filme kann man für jeweils 6 Euro (oder freiwillige 7 Euro inkl. 1 Euro Beitrag für die Partnerkinos) buchen. Zahlen kann man per Kreditkarte, Giro- und Maestro-Card oder Paypal. Der Festivalpass, mit dem man alle Filme sehen kann, kostet 70 Euro, wobei hier 5 Euro für die Partnerkinos enthalten sind.

Fast alle Filme sind über den kompletten Zeitraum des Festivalzeitraums verfügbar, nur einzelne sind zeitlich beschränkt. Alle Infos dazu gibt es unter https://www.dokfest-muenchen.de

 

Bores Safety 3 Baumwolle Hoodie, Wasserabweisend, Reißfest, Schwarz, Größe XL
16 Bewertungen

Letzte Aktualisierung am 30.12.2022 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

 

Add comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Anstehende Veranstaltungen

Hot Stuff

Letzte Aktualisierung am 4.01.2023 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Anstehende Veranstaltungen

Hot Stuff

Letzte Aktualisierung am 4.01.2023 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Share via
Copy link