Die neue Suzuki GSX-S1000GT

Die neue Suzuki GSX-S1000GT wurde von Grund auf als Grand-Tourer konzipiert und möchte eine perfekte Mischung aus Leistung, Agilität, Hochgeschwindigkeitsstabilität, Soziustauglichkeit Langstreckenkonformität und Styling bieten.

 

Motordaten

Der 999 cc Vierzylinder leistet 152 PS und 106 Nm bei 9.250 Umdrehung. Er soll eine kraftvolle, aber gut dosierbare Leistungsabgabe bieten. Im Vergleich zum Motor der GSX-S1000F wurde die Kraft im unteren und mittleren Drehzahlbereich gesteigert. Suzuki spricht von einem Plus von 2%.

Auch die neue Auspuffanlage und die elektronisch gesteuerten Drosselklappen tragen zu einer ausgewogenen Leistungsabgabe bei. Geändert wurde außerdem die Geometrie der Airbox. Der Durchmesser der Drosselkammerkörper wurde reduziert.

 

Federung

Die Federelemente verfügen über einen weiten Einstellbereich um das Motorrad an unterschiedlichste Beladungszustände und auf unterschiedliche Einsatzgebiete wie Landstraße oder Autobahn anzupassen.

 

Reifen / Räder

Die Sechs-Speichen-Gussräder wurden extra für die Suzuki GSX-S1000GT entwickelt und mit Dunlop Roadsport 2 bezogen.

Gebremst wird mit radial montierten Monobloc-Bremssätteln von Brembo, die sich in schwimmend gelagerte Scheiben mit einem Durchmesser von 310 mm verbeißen dürfen.

 

Verkleidung im Windkanal optimiert

Suzuki hat die Verkleidung im Windkanal optimiert und mit einer neu designten Scheibe und seitlichen Winglets versehen. Dadurch soll bester Wind- und Witterungsschutz erreicht werden, gleichzeitig unterstreicht es auch das sportliche Erscheinungsbild.

Der Look der Front wurde vom Flugzeugbau inspiriert.

 

Für längere Etappen

Auch längere Etappen sollen auf dem Motorrad nicht unbequem werden. Die Geometrie wurde entsprechend gestaltet, hochwertige Sitzpolter verbaut und die Haltegriffe für den Sozius ergonomisch geformt. Die Lenkergriffe wanderten um 14 mm näher an den Fahrer, im Vergleich zur GSX-S1000F. Der konisch zulaufende Lenker wurde außerdem verlängert, wodurch sich eine um 23 mm breitere Griffposition ergibt.  

Dazu passt auch das Volumen der integrierten Seitenkoffer. Sie sollen genug Platz für eine lange Urlaubsreise zu zweit bieten. Auch der Tank ist mit einem Fassungsvermögen von 19 Liter ausreichend dimensioniert.

Der Aluminium-Brückenrahmen soll agiles Handling und auch eine hervorragende Straßenlage bieten, die auch bei Fahrten mit hoher Zuladung erhalten bleiben soll.

 

Ausstattung

Die neue Suzuki GSX-S1000GT ist mit Suzuki Intelligent-Ride-System ausgestattet, das eine fünfstufige Traktionskontrolle, Ride-by-Wire, einen bidirektionalen Quickshifter, Cruise-Control, Easy-Start-System und Low-RPM Assistent umfasst.

Einstellungen werden über das 6,5 Zoll Vollfarben-TFT-Display vorgenommen. Über die mySPIN-App lässt es sich außerdem mit dem Smartphone koppeln.

Bei der Beleuchtung setzt man ringsum auf LED-Technologie, wodurch gerade die Scheinwerfer besonders leicht und kompakt gestaltet werden konnten.

 

Optionales Zubehör

Wer die GSX-S1000GT noch weiter auf sich zuschneiden möchte, kann auf verschiedenstes Originalzubehör zurückgreifen. Durch 36 Artikel kann der Look, der Nutzwert, der Schutz und der Komfort angepasst oder erweitert werden.

 

Farbvarianten – Preis – Verfügbarkeit

Die neue GT wird in drei Farbvarianten erhältlich sein: Metallic Triton Blue, Metallic Reflective Blue und Glass Sparkle Black.

Der Grand-Tourer ist in Deutschland ab Dezember bei den Vertragshändlern verfügbar. Die UVP beträgt 14.450,- Euro, zzgl. Überführungskosten.

 

The Bike Shield - Motorrad-Garage - schützende Zelt-Abdeckplane (Größe S)*
  • The Bike Shield muss sicher im Boden verankert werden. Einfach zu handhabende Schutz- und Abdeckungsmöglichkeit mit einem Design, das sich wie ein Zelt als Motorradgarage um Ihr Motorrad legt und es...
  • 1 Jahr Garantie. 16 Quadratrohre, eine Bodenplatte und ein Verriegelungssystem, alle mit Galvanisierung, sorgen dafür, dass Ihr Motorrad sicher geschützt ist.
  • 100 % wasserdicht, besonders dicke Polyurethanbeschichtung auf der Innenseite mit einer Wassersäule von 2000 mm. Außenseite mit stark wasserabweisenden Eigenschaften und Schutz vor schädlicher...
  • Um Feuchtigkeit aus der Motorradgarage abzuführen, ist sie mit Belüftungsöffnungen ausgestattet.
  • Praktisch - kein Kontakt von Auspuff und Abdeckung, einfach parken und abdecken, alles in nur drei Sekunden.

Letzte Aktualisierung am 22.10.2021 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

 

Unterstütze Motorcycles.News, helf dabei die Seite auszubauen und zu verbessern

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.