Brough Superior Lawrence

Mit dem Sondermodell Lawrence möchte Brough Superior Thomas Edward Lawrence ehren. Besser bekannt ist er unter dem Namen Lawrence von Arabien. Er war ein britischer Nationalheld, der in Arabien als Guerillakämpfer im ersten Weltkrieg eingesetzt wurde.

Eine seiner großen Leidenschaften war das Motorradfahren und nach dem Krieg fuhr er mehrere Modelle von Brough Superior.

 

Auf 188 Stück limitiertes Sondermodell

Das Sondermodell Brough Superior Lawrence ist auf 188 Stück limitiert und basiert auf der Superior SS 100. An vielen Stellen wurde allerdings noch Hand angelegt.

Die Verkleidungsteile wurden neu gezeichnet und aus Karbon gefertigt. Schlanker und drahtiger wirkt die neue Tank-Sitzbank-Kombination.

An der Front wird die aus den vollen gefräste Aluminium-Gabel über ein Zentralfederbein gedämpft, das voll einstellbar ist. Auch am Heck ist das Zentralfederbein komplett einstellbar. Die Bremsen stammen von Beringer.

Am V2-Motor wurde nichts geändert. Die Leistung bleibt bei 102 PS und 87 Nm. Als Gewicht werden 200 kg angegeben, wobei die Gewichtsverteilung bei 50:50 liegt.

 

Wie hoch der Preis für eines der seltenen Stücke ist, wurde bisher noch nicht veröffentlicht.

 

20S EVO, Bluetooth-Kommunikationssystem für Motorräder und Roller Doppelpack*
  • Ladezeit: 3 Stunden
  • Bluetooth 4.1
  • Arbeitsabstand: bis zu 2.0 km in offenem Gelände
  • Advanced Noise Control Audio. Betriebstemperatur: -10°C – 55°C
  • Hochfrequenzspezifikationen: 76 ~ 108MHz

Letzte Aktualisierung am 28.07.2021 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Unterstütze Motorcycles.News, helf dabei die Seite auszubauen und zu verbessern

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.