Die chinesisch-europäische Marke Brixton zeigte auf der EICMA ein Concept-Bike mit großvolumigen Parallel-Twin. Das bisher unbenannte Modell wird in Serie gehen.

Die chinesisch-europäische Marke Brixton zeigte auf der EICMA ein Concept-Bike mit großvolumigen Parallel-Twin. Das bisher unbenannte Modell wird in Serie gehen.

 

Brixton bestätigte ihr Ziel, das Motorrad in Serienproduktion zu bringen. Genaue Daten zu dem zukünftigen Konkurrenten für die Triumph Bonneville wurden bisher noch nicht verraten. Es ist daher noch nicht bekannt welcher Motor für Vortrieb sorgen oder wie das Motorrad überhaupt heißen wird. Gerüchte sprechen allerdings von einem Motor mit etwa 1.200cc.

 

Entwickelt wurde das Concept-Bike im Designzentrum der KSR-Gruppe in Österreich, zu der auch Brixton gehört. Die Serienproduktion wird allerdings voraussichtlich in China erfolgen.

 

Brixton bringt Konkurrenzmotorrad für die Bonneville – auch in den MOTORRAD NACHRICHTEN auf YouTube (Video):

Add comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Anstehende Veranstaltungen

Hot Stuff

Letzte Aktualisierung am 4.01.2023 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Anstehende Veranstaltungen

Hot Stuff

Letzte Aktualisierung am 4.01.2023 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Share via
Copy link