Bremsprobleme an der CB 500 X und CBR 500 R

In Amerika ruft Honda die Modelle CB 500 X und CBR 500 R wegen möglichen Bremsproblemen in die Werkstätten.

Es wäre möglich, dass bei der Montage des ABS-Moduls zu viel Fett verwendet wurde. Das Fett könnte dazu führen, dass zu viel Schmutz gebunden wird, was das Rückschlagventil blockieren könnte. Dadurch könnte Bremsflüssigkeit austreten, was die Bremsleistung beeinflussen würde.

Das gleiche Problem gab es bereits im Februar bei der Africa Twin.

Ob auch Modelle außerhalb des amerikanischen Marktes betroffen sind, ist aktuell unklar. Da Motorräder aber meist in einem Werk für den globalen Markt gefertigt werden, kann dies aktuell nicht ausgeschlossen werden.

 

Letzte Aktualisierung am 22.10.2021 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

 

2021 Honda CBR500R
Unterstütze Motorcycles.News, helf dabei die Seite auszubauen und zu verbessern

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.