BMW Motorrad – Rekordverkäufe im Juni

Wie der Motorradhersteller bekannt gab, konnte im Juni 2020 der bisher größte Motorradabsatz der Firmengeschichte verbucht werden.

 

Im Vergleich zum Vorjahresmonat konnte man 9,8 % mehr Zweiräder verkauft werden. Genau genommen waren es 20.021 Krafträder und -roller.

Die Verkaufe stiegen in Europa um 24%. Der Zuwachs in Deutschland betrug 58,2%, in Frankreich 72,9%, in den Benelux-Länder 52,2% und in Portugal 52%

 

In der ersten Jahreshälfte verkaufte BMW 76.707 Motorräder. Wegen der Corona-Krise fiel der Absatz in den ersten sechs Monaten um 17,7% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

 

Letzte Aktualisierung am 16.07.2020 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.