BMW Active Cruise Control (ACC)

BMW Motorrad hat die Active Cruise Control vorgestellt. Dabei handelt es sich um eine elektronische Geschwindigkeits- und Abstandsregelung die mehr Komfort und Sicherheit beim Motorradfahren ermöglichen soll.

 

Erfahrungen aus dem PKW-Bereich fürs Motorrad adaptiert

ACC wurde in Zusammenarbeit mit Bosch entwickelt, wobei beide Unternehmen ihre Erfahrungen aus dem PKW-Bereich einfließen ließen. Für Autofahrer ist es schon lange möglich entspannt dahinzugleiten, ohne die Fahrgeschwindigkeit selbstständig anpassen zu müssen.

BMW und Bosch möchten das entsprechende Assistenzsystem in Kürze auch bei Motorrad-Serienmodellen einführen.

 

Automatisches Verlangsamen oder Beschleunigen, je nach Verkehrslage

ACC erkennt automatisch ein vorausfahrendes Fahrzeug und passt die Geschwindigkeit des Motorrads entsprechend an. Reduziert sich der Abstand, dann reduziert das System die aktuelle Geschwindigkeit, bis der vom Fahrer eingestellte Abstand wiederhergestellt wurde. Auch andersherum funktioniert das System, dabei wird das Motorrad beschleunigt bis entweder der eingestellte Abstand, oder die eingestellte maximale Geschwindigkeit erreicht wurde.

 

Einstellungen in verschiedenen Stufen möglich

Der Abstand kann in drei Stufen über einen Taster variiert werden. Die Einstellungen werden in der TFT-Instrumentenkombination angezeigt. Man kann zwischen zwei verschiedenen Charakteristika des Regelverhaltens wählen, komfortabel und dynamisch. Die Einstellung hat Einfluss darauf, wie stark bzw. sanft die Beschleunigung und Verzögerung ausfällt.

Weiter ist es möglich nur Dynamic Cruise Control (DCC) zu nutzen, also eine automatische Geschwindigkeitsregelung, die ohne die Abstandsregelung arbeitet.

 

ACC erkennt Kurvenfahrten

Kurvenfahrten wird von ACC erkannt und passt im Bedarfsfall automatisch die Geschwindigkeit an. Bei zunehmender Schräglage wird die Brems- und Beschleunigungsdynamik begrenzt, um eine stabile Fahrt zu gewährleisten.

Bosch und BMW möchten mit dem Assistenzsystem unterstützen, die Verantwortung allerdings bei Fahrer belassen, um ihm die Möglichkeit zu bieten jederzeit eingreifen zu können. Das ist auch nötig, da das System nur fahrende Fahrzeuge erkennt. Stehende Fahrzeuge, wie etwa an einer Ampel, werden nicht berücksichtigt.

 

The Bike Shield - Motorrad-Garage - schützende Zelt-Abdeckplane (Größe S)*
  • The Bike Shield muss sicher im Boden verankert werden. Einfach zu handhabende Schutz- und Abdeckungsmöglichkeit mit einem Design, das sich wie ein Zelt als Motorradgarage um Ihr Motorrad legt und es...
  • 1 Jahr Garantie. 16 Quadratrohre, eine Bodenplatte und ein Verriegelungssystem, alle mit Galvanisierung, sorgen dafür, dass Ihr Motorrad sicher geschützt ist.
  • 100 % wasserdicht, besonders dicke Polyurethanbeschichtung auf der Innenseite mit einer Wassersäule von 2000 mm. Außenseite mit stark wasserabweisenden Eigenschaften und Schutz vor schädlicher...
  • Um Feuchtigkeit aus der Motorradgarage abzuführen, ist sie mit Belüftungsöffnungen ausgestattet.
  • Praktisch - kein Kontakt von Auspuff und Abdeckung, einfach parken und abdecken, alles in nur drei Sekunden.

Letzte Aktualisierung am 3.06.2020 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.