Behind the Scene – James Bond Motorradstunt (No Time to Die)

B25-2UZ6A_1066_.NEF

Erst vor ein paar Tagen ist der erste Trailer zum kommenden James Bond Film „No Time to Die“ veröffentlicht worden, jetzt gibt es bereits „Behind the Scene“ -Aufnahmen zu den ersten Motorrad-Stunts.

Wie berichtet werden in dem Film die Triumph Scrambler XE und die Tiger 900 eine Rolle spielen. Einige Szenen damit wurden in Matera (Italien) gedreht. Man sieht wie ein Stuntdouble über eine Rampe fährt und eine Mauer hochspringt. Im Film fährt Bond (?) an der Außenseite eines Torbogens hoch und springt auf die nächsthöhere Ebene.

 

Für den Stunt wurde allerdings nicht wirklich eine Triumph Scrambler 1200 XE verwendet. Ein Dirtbike wurde optisch an den Look angepasst. Den Rest erfüllt ein passender Schnitt und ein paar Effekte. Der Sprung selbst ist aber echt, was heutzutage nicht mehr selbstverständlich ist.

 

Im Film findet vermutlich gerade eine Prozession statt, da man eine Menschengruppe am Absprungort sieht. Oben angekommen landet der Stuntman in der Nähe einer Kirchenpforte und fährt dann durch die Gruppe Gläubiger.

Video: 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sale
20S EVO, Bluetooth-Kommunikationssystem für Motorräder und Roller Doppelpack*
  • Ladezeit: 3 Stunden
  • Bluetooth 4.1
  • Arbeitsabstand: bis zu 2.0 km in offenem Gelände
  • Advanced Noise Control Audio. Betriebstemperatur: -10°C – 55°C
  • Hochfrequenzspezifikationen: 76 ~ 108MHz

Letzte Aktualisierung am 7.03.2021 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

B25-2UZ6A_1066_.NEF

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.