Da die Supersport-Klasse der Motorrad-Weltmeisterschaft umgestaltet wurde, wird in der kommenden Saison auch Triumph an den Start gehen.

Da die Supersport-Klasse der Motorrad-Weltmeisterschaft umgestaltet wurde, wird in der kommenden Saison auch Triumph an den Start gehen.

 

Bisher galt eine Obergrenze von 600cc für Vierzylinder- und 675cc für Dreizylinder-Motoren. Da diese Grenze jetzt fällt, werden viele neue Bikes in der World-Supersport zu sehen sein, darunter auch Triumph. Antreten werden sie mit dem Werksteam Dynavolt und Motorrädern auf Basis der Street Triple RS, deren 765cc Dreizylinder auch der Einheitsmotor für die Moto2 ist.

Pilotiert werden die Bikes von Hannes Soomer (23) aus Estland und Stefano Manzi (22) aus Italien. Zum ersten Mal geht es am zweiten Aprilwochenende an den Start, das Rennen findet in Spanien statt.

 

John Mcguinness: TT Winner*
  • Amazon Prime Video (Video-on-Demand)
  • John McGuinness (Schauspieler)
  • Duke Marketing (Regisseur) - Duke Marketing (Autor) - Rob Hurdman (Produzent)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 12 Jahren

Letzte Aktualisierung am 22.02.2024 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

 

Stefano Manzi joins Soomer at Dynavolt Triumph for 2022 kl2
Auch Triumph in der Supersport-Weltmeisterschaft 4

Add comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Jetzt auch bei WhatsApp Channels

Folge auch auf WhatsApp Channels, um nichts mehr zu verpassen!

Dort wirst du über alle neue Artikel und Videos informiert

Einfach hier klicken

 

Anstehende Veranstaltungen

Jetzt auch bei WhatsApp Channels

Folge auch auf WhatsApp Channels, um nichts mehr zu verpassen!

Dort wirst du über alle neue Artikel und Videos informiert

Einfach hier klicken

 

Anstehende Veranstaltungen

Share via
Copy link