Ace Motorcycles gibt Standort in den Philippinen auf

Wie jetzt bekannt gegeben wurde, wird der Standort von Ace Motorcycles auf den Philippinen geschlossen. Als Grund wird die dort stark verbreitete Korruption angegeben.

 

Bisher besetzte Ace Motorcycles einen für die Philippinen wichtigen Bereich. Sie stellten günstige Motorräder zwischen 250 und 400cc im Retro-Stil, sowie Adventure- und Dual-Sports-Bereich für die breite Masse her.

Auf den Philippinen gibt es die Regelung, dass nur Motorräder mit mindestens 400cc auf Schnellstraßen fahren dürfen. Die Ace Motorräder waren für viele ein wichtiges Transportmittel über mehrere Städte oder Provinzen hinweg.

 

Ace Motorcycles: „Wir mussten diese schwere Entscheidung treffen, nachdem wir es unmöglich fanden, Motorräder auf ehrliche und vertrauenswürdige Weise zu importieren“

 

Ace Motorcycles wird für bereits verkaufte Motorräder  weiterhin Service, Ersatzteile und technischen Support bieten. Auch Modelle, die noch in den Verkaufsräumen stehen, können weiterhin gekauft und zugelassen werden.

Ace Motorcycles hofft den Standort wieder eröffnen zu können, wenn die Korruption in der Bürokratie abgenommen hat.

 

Scottoiler vSystem automatisches Kettenschmiersystem für fast alle Motorräder
16 Bewertungen

Letzte Aktualisierung am 14.04.2020 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.