Zarco geht doch zu Avintia Ducati

Karel Abraham fuhr zwar noch den zwei-Tages-Test für das Reale Avintia Ducati Team, muss seinen Platz jetzt aber für Johann Zarco räumen.

Vor einer Woche wollte Zarco noch eher in die Moto2 zurückkehren, bevor er für Avintia fahren würde, da es kein Top-Team ist. Jetzt bleibt er doch in der MotoGP. Gigi Dallìgna, Rennchef bei Ducati, sagte ihm Unterstützung zu. Drei Techniker sollen extra für Zarco abgestellt werden, um das Team auf ein höheres Niveau zu bringen.

 

Karel Abraham muss daher das Team verlassen und will seine Karriere beenden. Sein Vertrag wäre eigentlich noch bis zum Saisonende 2020 gelaufen, beide Parteien wollten allerdings noch mal darüber verhandeln. Man spricht von nicht vollständig gezahlten Sponsorengeldern.

 

MotoGP 19 - [PlayStation 4]
22 Bewertungen
MotoGP 19 - [PlayStation 4]*
  • Anzahl der Spieler: Offline (1 Spieler) / Online (2-13 Spieler: 12 Fahrer + 1 Rennleiter)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ohne Altersbeschränkung

Letzte Aktualisierung am 12.11.2019 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.