Weiterhin starker Motorradmarkt

Archivbild

Im September wurden 18.268 Neuzulassungen über 50 cc verbucht, was ein Plus von 65 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat bedeutet. Betrachtet man die vergangenen drei Quartale, liegt das Wachstum bei 21,5 Prozent. 182.254 Neuzulassungen wurden in den ersten neun Monaten getätigt und damit über 32.000 mehr als im Jahr zuvor.

 

Bei den Motorrädern über 125cc liegt die Marke BMW bei den Neuzulassungen ganz vorn. Ein Anteil von 20,8 % geht an die Bayerische Marke. Danach folgen Honda, Kawasaki und KTM mit jeweils um die zwölf Prozent. Mit 9,9 Prozent folgt Yamaha auf Platz fünf, gefolgt von Harley-Davidson mit 8,3%. Suzuki schaffte 4,8%, Triumph 4,6%, Ducati 4,3% und Husqvarna 2,9%. Die Top10 schließen mit Royal Enfield ab, die 1,7 Prozent für sich verbuchen konnten.

Sale

Letzte Aktualisierung am 7.11.2020 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.