Der Red Bull Grand Prix of the Americas wird ohne Marc Marquez und Enea Bastianini stattfinden, da beide Fahrer ihre Verletzungen auskurieren müssen.  Stefan Bradl und Michele Pirro werden als Ersatzfahrer in die MotoGP-Weltmeisterschaft 2023 eintreten.

Marquez und Bastianini pausieren, Bradl und Pirro springen ein

Der diesjährige Red Bull Grand Prix of the Americas, der dritte Lauf der MotoGP-Weltmeisterschaft 2023, wird ohne Marc Marquez und Enea Bastianini stattfinden.  Beide Fahrer müssen ihre Verletzungen auskurieren, während Stefan Bradl und Michele Pirro in ihre Fußstapfen treten.

 

Marquez’ Verletzung erfordert weitere Heilung

Nach einem abschließenden Computertomogramm im Ruber Internacional Hospital in Madrid bestätigte das Ärzteteam von Dr. Ignacio Roger de Oña, dass der erste Mittelhandknochen von Marc Marquez noch nicht vollständig verheilt ist.  Marquez wird daher weiterhin sein Reha-Programm zu Hause fortsetzen, um so schnell wie möglich wieder fit zu werden.

 

Mir und Bradl kämpfen für das Repsol Honda Team

Joan Mir wird für das Repsol Honda Team zusammen mit Stefan Bradl an den Start gehen.  Das Team strebt beim Circuit of the Americas nach Wiedergutmachung und will an frühere Erfolge anknüpfen.  Die 5,51 Kilometer lange Strecke war in der Vergangenheit ein gutes Pflaster für die RC213V, mit Marc Marquez, der hier von 2013 bis 2018 sieben Mal ungeschlagen war.

Mir hat die Woche zwischen den Rennen genutzt, um sich von seinem schweren Sturz beim Sprintrennen in Argentinien zu erholen.  Er ist entschlossen, ein problemfreies Wochenende zu absolvieren und seine Anpassung an die Honda RC213V voranzutreiben.  2022 erreichte er hier seine bislang beste Platzierung der Saison mit einem vierten Platz.

 

Bradl ersetzt Marquez, Pirro springt für Bastianini ein

Während Marquez sich auf die Genesung seiner verletzten rechten Hand konzentriert, wird Honda HRC Testfahrer Stefan Bradl in Austin in seine Rolle schlüpfen.  Bradls letztes Rennen in Austin fand 2016 statt und er konnte 2013 und 2014 auf der LCR Honda zwei Top-5-Platzierungen einfahren.

Enea Bastianini wird ebenfalls nicht beim Americas GP teilnehmen, da er sich von einer Schulterverletzung erholen muss, die er beim Portugiesischen GP erlitten hatte.  Er wird in Jerez zurückkehren und in Texas durch Michele Pirro ersetzt.

 

[adrotate group=”1″]

 

6428893e921022 1
Verletzte MotoGP-Fahrer:  Bradl und Pirro springen für Marquez und Bastianini ein 3

Jetzt auch bei WhatsApp Channels

Folge auch auf WhatsApp Channels, um nichts mehr zu verpassen!

Dort wirst du über alle neue Artikel und Videos informiert

Einfach hier klicken

 

Anstehende Veranstaltungen

Jetzt auch bei WhatsApp Channels

Folge auch auf WhatsApp Channels, um nichts mehr zu verpassen!

Dort wirst du über alle neue Artikel und Videos informiert

Einfach hier klicken

 

Anstehende Veranstaltungen

Share via
Copy link