Trotz Verletzung, Michael Dunlop fährt bei der Classic TT

Michael Dunlop gab bekannt, dass er trotz seiner Verletzung für Suzuki bei der Classic TT an den Start gehen wird. Phil Crowe und Danny Webb werden ebenfalls für das Team an den Start gehen.

Trotz Verletzung, Michael Dunlop fährt bei der Classic TT

Dunlop und Crowe fahren eine XR69 mit dem Motor einer GSX-R1100. Webb wird eine Suzuki RG500 fahren.

Dunlop hat sich bei den Southern 100 das Becken gebrochen und nicht allzu lange vorher das Handgelenk. Der Arzt hat ihm mitgeteilt, dass er in dieser Saison an keinem Rennen mehr teilnehmen kann.

Trotzdem hält es ihn nicht davon ab, an Rennen teilzunehmen und auch zu gewinnen. Nur 16 Tage nach seinem Unfall bei den Southern 100 gewann er das Antrim Road Race. In welchem Zustand er dabei war, wird in einem Video deutlich. Finden könnt ihr es in der Videosektion

Letzte Aktualisierung am 3.08.2019 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

ROAD RACING

It's ROAD RACING,Ain't Nobody Got Time For A "broken pelvis"#3 Michael Dunlop just 16 days after his crash.1st place, Armoy Road Races,County Antrim, N.IRELAND☘️Credit🎥►Dunlop Road Racing

Gepostet von TT – Road – Warriors. Lockk9 am Sonntag, 28. Juli 2019

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.