Testweise Sperrung der B236 war ein Erfolg (!?)

Nach dem Ende der Streckensperrung für Motorräder als Verkehrsversucht, zog Schmallenbergs Bürgermeister jetzt eine äußerst positive Bilanz.

Die B236 war seit Mitte Juli, von Schmallenberg-Oberkirchen in Fahrtrichtung Albrechtsplatz, Testweise an Wochenenden und Feiertagen für Motorräder gesperrt und ist seit November wieder geöffnet.

 

Laut Medienberichten sprechen die Anwohner von einer echten Erleichterung während der Sperrung, der Lärm sei deutlich zurückgegangen.

 

Bürgermeister Bernhard Halbe zieht ein erstes positives Fazit. Die Unfallzahlen seien zurückgegangen. Man konnte nur einen Motorradunfall zählen, wobei der Fahrer sich nicht an die Sperrung hielt und dort eigentlich gar nicht fahren hätte dürfen.

 

Der Lärm sei deutlich zurückgegangen, ohne dass es an einer anderen Stelle untragbar geworden ist, auch wenn viele Motorradfahrer durch die Sperrung gezwungen waren durch einen nahegelegenen Luftkurort zu fahren.

Das lag aber auch daran, dass eine weitere Strecke (über die Nordenau) wegen einer Straßensanierung gesperrt war.  Daher muss man die versuchsweise Sperrung der B236 wiederholen, um zu sehen wie sich der Motorradverkehr verteilt, wenn die Nordeau befahrbar ist. Aus diesem Grund soll also die B236 auch 2020 wieder für Motorräder gesperrt werden, dieses Mal aber gleich ab April zum Beginn der Motorradsaison.  

Wieder ist die Sperrung in eine Fahrtrichtung, an Wochenenden und Feiertagen, bis Ende Oktober geplant.

 

Die genauen Ergebnisse der Testphase möchte man erst während und nach dem nächsten Bezirksausschuss in Westfeld bekannt geben. Die nächste Sitzung ist für Februar geplant.

 

Ausgeblitzt: Driver's Black Book
1 Bewertungen
Ausgeblitzt: Driver's Black Book*
  • Dewitt, Dominique (Autor)
  • 130 Seiten - 06.01.2017 (Veröffentlichungsdatum) - Independently published (Herausgeber)

Letzte Aktualisierung am 3.06.2020 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.