Tenere 700 (2019) – zum nächsten Horizont

Die Tenere steht für Allround-Fähigkeit und hervorragende Zuverlässigkeit, ihre Wurzeln gehen zurück bis ins Jahr 1976 als das Enduro-Abenteuermotorrad XT500 vorgestellt wurde. 

Die bald kommende Tenere 700 wurde als T7-Konzept bereits 2016 präsentiert. 2017 wurde der Tenere 700 World Raid Prototyp vorgestellt. Seitdem wurde der Prototyp an den verschiedensten Orten der Welt getestet, in unwegsamen Gelände und bei extremen klimatischen Bedingungen.

 

Der Antrieb

Yamaha verwendet die Crossplane Philosophie auch im Zweizylinder-Motor der Tenere 700. Ein Hauptmerkmal des 689 cc CP2-Motors ist die lineare Drehmomententfaltung bei einer spontanen Gasannahme für bestmögliche Beschleunigungswerte. Das maximale Drehmoment wird bei 6.500 Umdrehungen erreicht und soll damit eine ideale Balance zwischen Leistung und Fahrbarkeit bieten. Auch an einen sparsamen Kraftstoffverbrauch wurde gedacht, um lange Distanzen zurücklegen zu können. Yamaha spricht hier von einer Reichweite von 350 km bei einem Tankvolumen von 16 Liter.

Zu den genauen Leistungsdaten hat Yamaha bisher allerdings noch nichts verraten…

 

Doppelschleifen-Stahlrohrrahmen

Um gleichermaßen für die Straße und das Gelände geeignet zu sein wurde ein schlankes, agiles und leichtes Fahrwerk entwickelt. Ein komplett neuer Doppelschleifen-Stahlrohrrahmen wurde entwickelt. Das geringe Gewicht mit der hohen Festigkeit soll ideale Voraussetzungen für die unterschiedlichen Einsatzzwecke bieten.

Der Radstand beträgt 1.590 mm, die Bodenfreiheit 240 mm.

 

Um sich auf dem Motorrad entsprechend bewegen zu können, ist die 880 mm hohe Sitzbank flach und schmal gehalten, genauso wie die Anbauteile. Der schlanke Kraftstofftank ermöglicht einen guten Knieschluss, sowohl im Sitzen als auch im Stehen. Dadurch ergibt sich mehr Kontrolle im Gelände und auf der Straße.

 

Vorbild ist das Rally Motorrad

Auffällig ist die Anordnung der LED-Scheinwerfer. Das 2+2 Layout wurde schon beim T7-Konzept gezeigt, auch wenn sich zu der Zeit noch keiner vorstellen konnte, dass dies wirklich so in Serie gehen könnte. Yamaha hat allerdings daran festgehalten und polarisiert damit auch. Manche werden es lieben, die anderen hassen…

Unterstützt wird die Beleuchtung noch durch zwei Positionsleuchten.

 

Federelemente

Die Tenere 700 bekommt eine Upside-Down-Gabel. Die 43 mm starke Gabel bleibt auch in extremem Gelände in Form und gewährleistet präzise Lenkung und sanfte Federung. Sie hat einen Federweg von 210 mm. Die Telegabel (Upside-Down) bietet eine volle Dämpfungseinstellung.

Die Hinterrad-Federung mit Umlenkhebel ist Rallye-erprobt. Sie soll für ein sanftes und progressives Fahrverhalten und damit maximalen Fahrkomfort bei bester Kontrolle sorgen.

Die Aluminium-Schwinge hat ein geringes Gewicht und bietet 200 mm Federweg. Der Dämpfer hat eine Ferneinstellung und kann auch während der Fahrt feinjustiert werden.

Das 21-Zoll Vorder- und 18-Zoll Hinterrad der Tenere wird mit Pirelli Scorpion Rally STR als Erstbereifung ausgeliefert.

 

Ausstattung

Das multifunktionale LCD-Display wurde kompakt gehalten und zentral hinter der Verkleidungsscheibe angeordnet. Ganganzeige, Kraftstoffvorrat, zwei Tageskilometerzähler, Restreichweite, durchschnittlicher und momentaner Verbrauch sind nur ein paar der zur Verfügung stehenden Anzeigen.

Zusätzliche Geräte wie GPS, Roadbook-Leser oder Smartphone haben im Cockpit auch noch Platz

 

Gebremst wird vorn mit zwei 282 mm großen Wave-Bremsscheiben und hinten mit einer 245er Scheibe. Das ABS kann bei Bedarf deaktiviert werden.

 

Preis, Verfügbarkeit und Farben

Zum Preis wurde noch nichts gesagt, kaufen wird man sie ab der zweiten Jahreshälfte 2019 können.

Farben: Ceramic Ice, Competition White und Power Black

 

Ténéré 700 Modell-Übersicht

  • Rallye-Sport inspiriertes T7 Dual-Sport-Design mit reinster Ténéré DNA
  • Leicht, kompakt und wendig
  • Hervorragende Geländegängigkeit
  • Ganzjährig auch auf der Straße einsetzbar
  • Vielseitig, Reichweite über 350 km
  • Leistungs- und drehmomentstarker, leiser und sparsamer Motor
  • Für Geländefahrten abschaltbare ABS-Funktion
  • Wirksame Verkleidungsscheibe und Handschützer für hervorragenden Wetterschutz
  • Modernste Federelemente mit langen Federwegen
  • Erhältlich in 3 Farbversionen

 

Technische Hauptmerkmale

  • 689 ccm 4-Takt CP2 Reihenmotor mit hohem Drehmoment
  • Neuer, leichter Doppelschleifen-Stahlrohrrahmen
  • Schlanke, kompakte Anbauteile und ergonomische Sitzbank
  • Aggressives Rallye-Gesicht mit vier LED-Scheinwerfern und zwei LED-Positionslichtern
  • Einstellbare 43 mm Upside-Down-Gabel mit 210 mm Federweg
  • Schwinge mit Umlenkhebel und 200 mm Federweg, Ferneinstellung für das Federbein
  • Kompaktes Rallye-Cockpit und konifizierter Lenker
  • Leichte Speichenräder – 21-Zoll vorn, 18-Zoll hinten mit Enduro-Bereifung
  • Schlanker Langstrecken-Kraftstofftank mit 16 Litern Fassungsvermögen für eine Reichweite von mehr als 350 km.
  • Kompakte Multifunktionsinstrumente im Rallyestil
  • Abschaltbares ABS für Fahrten im Gelände
  • Verkleidungsscheibe und Handprotektoren für guten Schutz des Fahrers.

 

Yamaha XT 660 X/R, XT 660 Z Ténéré & MT-03: Wartung und Reparatur
9 Bewertungen
Yamaha XT 660 X/R, XT 660 Z Ténéré & MT-03: Wartung und Reparatur*
  • Matthew Coombs
  • Herausgeber: Delius Klasing
  • Gebundene Ausgabe: 296 Seiten

Letzte Aktualisierung am 25.10.2018 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

 

 

Zur Bildergalerie

Related Posts / Ähnliche Beiträge

Komplett neue Yamaha YZF-R125 für 2019
Die brandneue R125 kommt mit erwachsenem Styling und ist die fortschrittlichste 125er Supersportler, die je von Yamaha entwickelt wurde. Der...neue Motor soll ein breites Leistungsband von niedrigen bis hohen Drehzahlen bieten. Leichtes Handling für Kurven und hohe Stabilität bietet das...neue Fahrwerk und das ergonomische Layout. Neue aerodynamische Verkleidung, ein von der MotoGP beeinflusstes Cockpitdesign, ein von der R1...inspirierter Look und Rennstreckenpotenzial – das alles macht Lust auf einen genaueren Blick auf die brandneue R125 für 2019
WR450F 2019 – Das Bike für alle Gelegenheiten
Yamaha feiert mit der komplett neuen WR450F ihre 20-jährige Produktion von Viertakt-Enduro-Maschinen und verspricht ein Bike für alle...Gelegenheiten.  Mehr Leistung bei verbesserter Agilität, große Vielseitigkeit und leichtes Handling sollen sie auszeichnen.
V5 Superbike von Mondial Moto
Die italienische Marke Mondial Moto, die trotz Namensähnlichkeit nichts mit FB. Mondial zu tun hat, möchte ein V5 Superbike auf den Markt...bringen. Honda hatte Anfangs des Jahrtausend einen V5 Motor in der MotoGP eingesetzt, in Serie ging ein ähnlicher Motor aber nie.

Anzeige:

Nichts mehr verpassen und ständig aktuelle News mit der kostenlosen Motorrad Nachrichten App

für ANDROID und IOS

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen