Spyfoto der Harley-Davidson 338R aufgetaucht

[ss_click_to_tweet tweet=“Spyfoto der Harley-Davidson 338R aufgetaucht – auch in der MOTORRAD NACHRICHTEN APP“ content=“Spyfoto der Harley-Davidson 338R aufgetaucht – auch in der MOTORRAD NACHRICHTEN APP“ style=“default“] 

Das günstige Harley-Davidson Einstiegsmodell mit dem 338 cc Zweizylinder wurde jetzt zum ersten Mal gesichtet. Es scheint also, dass Harley das Modell doch noch auf den Markt bringen wird.

Schon vor längerer Zeit wurde das Neumodell angekündigt. Aufgrund der strategischen Neuausrichtung bei Harley-Davidson, war es allerdings nicht klar, ob es noch veröffentlicht wird. Das Auftauchen eines ersten Bildes lässt allerdings darauf schließen.

 

Auf Basis der Benelli 302S

Das Modell wird in China von Qianjang gefertigt, die in ebenso für die Fertigung von Benelli Motorrädern verantwortlich sind. Daher basiert die Harley-Davidson 338R auch auf der Benelli 302S. Der Motor dürfte aber etwas überarbeitet worden sein und ein kleines Plus beim Hubraum bekommen haben. Wenn der bekannte Motor auf 338cc erweitert wurde, dann wäre eine Leistung von 43 PS möglich, vorausgesetzt, dass sie im selben Verhältnis steigt. Wegen immer strengeren Emissionswerten könnte die finale Leistung aber etwas darunter liegen.

Ursprünglich war eine Veröffentlichung in diesem Jahr geplant und Gerüchte sprechen auch weiterhin davon. Harley-Davidson hat allerdings erst kürzlich verkündet, dass alle Neuveröffentlichungen auf 2021 verschoben wurden.

 

Das erste Spyfoto

Auf dem Bild ist nur ein Teil der Seitenansicht zu sehen. Man kann erkennen, dass die Plattform mit der der Benelli 302S identisch ist und der Hauptrahmen, die Räder, die Aufhängung und die Bremsen übernommen wurden. Damit dürfte das Gewicht ebenso im gleichen Bereich liegen und etwa 185 kg betragen.

Auf dem Heck findet sich der Schriftzug „338R“ was wohl der finale Modellname sein wird.

Die Front ist nicht zu sehen. Dort wird es vermutlich unterschiede zum Benelli Modell geben, die der kleinen Harley ein eigenständiges Aussehen verleihen wird. Offen ist nach wie vor, ob das Modell nur auf dem asiatischen Markt veröffentlicht, oder weltweit in den Verkauf gehen wird.

Da Harley sich zukünftig allerdings wieder auf ihr Kerngeschäft konzentrieren möchte und das Einstiegsmodell nicht ganz zur „Hardwire“-Strategie passen mag, darf man vermuten, dass das Modell dem asiatischen Markt vorbehalten bleiben wird.

 

[amazon box=“B07Y81HYH8″]  

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*