Sonnenhofroute soll auch 2020 stattfinden

[ss_click_to_tweet tweet=“Sonnenhofroute soll auch 2020 stattfinden – auch in der MOTORRAD NACHRICHTEN APP“ content=“Sonnenhofroute soll auch 2020 stattfinden – auch in der MOTORRAD NACHRICHTEN APP“ style=“default“] 

Die Ausfahrt für den guten Zweck, soll 2020 zum 16-mal stattfinden (12.09.2020) und wieder Geld für das Kinderhospiz Sonnenhof sammeln. Nach aktuellem Stand dürfte die Durchführung trotz Corona möglich sein.

 

Treffpunkt und Ablauf

Gastgeber ist der MC Hermsdorf e.V.. Getroffen wird sich in der Scharnweberstraße 81A, 13405 Berlin, wo es ab 8.30 Uhr ein Bikerfrühstück gibt. Um 10 Uhr startet dann die gemeinsame Fahrt für die jeder Teilnehmer ein Startgeld von 10 € zahlen darf. Das Geld kommt komplett dem Kinderhospiz Sonnenhof zugute.

An der Spitze des Korsos werden Gespanne, Trikes, Quads und Maschinen bis 25 PS fahren. Anschließend folgen alle Maschinen bis 50 PS und schließlich die Leistungsstarken Motorräder. Unsichere Fahrer dürfen sich auch mit an der Spitze einreihen.

 

Stationen

Die Fahrt führt zum Designer Outlet Berlin, Resort Mark Brandenburg, Schloss Oranienburg und schließlich zurück auf das Clubgelände des M.C. Hermsdorf e.V.

Hoteldirektorin Martina Jeschke freut sich schon darauf die Biker am 4-Sterne-Superior Hotel Resort Mark Brandenburg begrüßen zu dürfen. Zahlreiche Parkplätze werden kostenfrei zur Verfügung gestellt und mit einer Tasse Kaffee lässt sich wunderbar auf der Hotelterrasse am Ufer des Ruppiner Sees entspannen.

 

Die Björn Schulz Stiftung

Die Björn Schulz Stiftung unterstützt sei 1996 Familien mit unheilbar und lebensverkürzend erkrankten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, dabei stehen vor allem die Bedürfnisse und die Entlastung der Familien im Mittelpunkt.

Die Stiftung begleitet die Familien über den oft langjährigen Krankheitsverlauf und über den Tod des Kindes hinaus.  

[amazon box=“B003BVTRYK“]  

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*