Wegen einer Feier des Motorrad-Clubs Skymessenger wurde die B202 in Rastorf (Kreis Plön) zeitweise komplett gesperrt. Polizeibeamte mit Maschinenpistolen durchsuchten jeden, der die Feier besuchen wollte.

Schwer bewaffnet – streng kontrolliert

Weit mehr als 100 Beamte, 30 Mannschaftstransporter, Streifenwagen und Zivilstreifen wurden vergangenes Wochenende in Sichtweite des Clubheims der Skymessenger aufgestellt. Die Polizei hatte den Bereich um das Clubheim als „gefährlichen Ort“ deklariert, um sich erweiterte Befugnisse zu ermöglichen.

Jeder Gast, der das Clubheim besuchen wollte wurde von Beamten streng kontrolliert, Personalien wurden festgestellt und Personen und Fahrzeuge durchsucht. Gesichert wurde das von vermummten Beamten, die mit Maschinenpistolen bewaffnet waren. Gefunden wurden nur ein Taschen- und ein Cuttermesser, die sichergestellt wurden.

Laut Polizei soll der Motorrad-Club Skymessenger in der Vergangenheit den Hells Angels nahegestanden sein, mittlerweile sollen sie sich aber mehr den Bandidos angenähert haben.

Ausgeblitzt: Driver's Black Book*
  • Dewitt, Dominique (Autor)

Letzte Aktualisierung am 18.05.2024 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Jetzt auch bei WhatsApp Channels

Folge auch auf WhatsApp Channels, um nichts mehr zu verpassen!

Dort wirst du über alle neue Artikel und Videos informiert

Einfach hier klicken

 

Anstehende Veranstaltungen

Jetzt auch bei WhatsApp Channels

Folge auch auf WhatsApp Channels, um nichts mehr zu verpassen!

Dort wirst du über alle neue Artikel und Videos informiert

Einfach hier klicken

 

Anstehende Veranstaltungen

Share via
Copy link