Saroleta N60 MM.01 – Elektromotorrad

Der etwas schwierige Name N60 MM.01 gehört zu einem elektrisch angetriebenem Motorrad der belgischen Motorradmanufaktur Saroleta.

Es handelt sich bei dem Motorrad um eine nackte Version der Manx 7, die bereits 2018 vorgestellt wurde. Der Rahmen aus Kohlefaserlaminat wurde in Monocoque-Bauweise gefertigt. Auch Teile der Verkleidung bestehen aus Carbon.

 

Der Elektromotor sitzt direkt auf der Ritzelachse und überträgt seine Kraft per Kette an das Hinterrad. Zur Leistung wurde noch nichts verraten.

Der 22 kWh Akku soll für eine Reichweite von 330 km ausreichen und in 20 Min rund 80 % der Kapazität nachladen können.

Beim Gewicht werden 215 kg angegeben.

 

Bei den Federungskomponenten bediente man sich bei Öhlins. An der Front wird eine FGRT-200 Upside-Down Gabel und am Heck ein TTX36 Federbein verbaut. Die Vierkolbenzangen an der Front stammen vom französischen Hersteller Beringer.

Bei den Rädern entschied man sich für normale Leichtmetallfelgen vom Zulieferer O.Z., auf Carbon wurde hier verzichtet.

Zum Preis wurde noch nichts bekannt gegeben, der Preis der verkleideten Schwester geht bei 43.000 € los.

 

Scottoiler vSystem automatisches Kettenschmiersystem für fast alle Motorräder
16 Bewertungen

Letzte Aktualisierung am 11.03.2020 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.