Rücktritt: Jorge Lorenzo beendet MotoGP Karriere

Archiv Quelle: Ducati

Um 15 Uhr gab es heute in Valencia eine außergewöhnliche Pressekonferenz bei der Jorge Lorenzo und Carmelo Ezpeleta (CEO der Dorna) anwesend waren.

Die Pressekonferenz wurde einberufen, um die Gerüchte der letzten Wochen zu bestätigen, Jorge Lorenzo tritt zurück. Er gab bekannt, dass das Rennen in Valencia (an diesem Wochenende) sein letztes in der MotoGP bzw. als Profirennfahrer sein wird.

 

Wer den fünffachen Weltmeister im Honda-Team ersetzen wird ist noch offen. Gerüchte gab es schon eine Zeit lang, dass Alex Marquez (Moto2 Weltmeister) in die MotoGP aufsteigen und den Platz an der Seite seines Bruders einnehmen könnte. Alex Marquez hat allerdings bereits einen Vertrag in der Moto2 für 2020.

Gute Chancen dürfte Johann Zarco haben, der momentan für LCR-Honda als Ersatzfahrer für Nakagami antritt.

 

MotoGP 19 - [PlayStation 4]
22 Bewertungen
MotoGP 19 - [PlayStation 4]*
  • Anzahl der Spieler: Offline (1 Spieler) / Online (2-13 Spieler: 12 Fahrer + 1 Rennleiter)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ohne Altersbeschränkung

Letzte Aktualisierung am 12.11.2019 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.