Rückruf – KTM SX, SX-F und SMR

KTM ruft die SX, SX-F und SMR Modelle des Modelljahres 2021 in die Werkstätten, da es Probleme mit der Antriebskette geben könnte.

Wie KTM bekannt gegeben hat, kam es beim Zulieferer der Kette zu Abweichungen bei der Herstellung. Dadurch könnten defekte Ketten montiert worden sein. Es besteht die Gefahr von Folgeschäden, sollte die verbaute Kette versagen.

Aus Sicherheitsgründen werden deshalb die Antriebsketten aller betroffenen Motorrädern getauscht. Die Arbeiten in der Werkstatt sollen gut 20 Minuten dauern.

 

Letzte Aktualisierung am 19.10.2021 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Unterstütze Motorcycles.News, helf dabei die Seite auszubauen und zu verbessern

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.