Romano Fenati kehrt schon 2019 in die Moto3 zurück!?

Quelle MotoGP

Mehrere italienische Medien berichten über das Comeback von Romano Fenati. Er soll wieder für Marinelli-Snipers fahren, dem Team das ihn erst vor ein paar Wochen raus schmiss. 

Wie berichtet griff Fenati während dem Rennen der Moto2 in Misano in die Bremse von Manzi. Fenati wurde daraufhin per schwarzer Flagge aus dem Rennen genommen, von seinem Team rausgeschmissen und auch von der FIA bis zum 21.02.2019 gesperrt.

Die Dorna (Rechteinhaber der MotoGP) ist interessiert Fenati wieder im Rennzirkus zu sehen. Eine Rehabilitation wäre also gut möglich. Dagegen spricht allerdings, dass die beiden Plätze im Team Marinelli-Snipers bereits vergeben sind. Sollte Fenati als Dauerstarter zurückkehren, müsste einer der beiden Fahrer entlassen werden.

Ob Fenati also wirklich wieder an den Start gehen wird, ist bisher noch nicht bestätigt. In der Moto2 wird er aber nicht starten können, da sich Marinelli-Snipers aus der Moto2 zurückgezogen hat und nur in der Moto3 antreten wird.

 

MotoGP 18 - [PlayStation 4]
25 Bewertungen
MotoGP 18 - [PlayStation 4]*
  • Bandai Namco Entertainment Germany
  • Videospiel

Letzte Aktualisierung am 14.12.2018 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

 

Related Post

Dani Pedrosa, vom Pech verfolgt Dani Pedrosa hat seine Karriere als aktiver Rennfahrer an den Nagel gehängt. Als Testfahrer für KTM verfolgt ihn sein Verletzungs-Pech allerdings wei...
Lorenzo und Marquez werden auf verschiedenen Bikes... Takeo Yokoyama, der technische Chef bei HRC hat bestätigt, dass die beiden Honda-Werkspiloten 2019 auf verschiedenen RC213Vs an den Start gehen k...
Cal Crutchlow mit neuem Helmsponsor Cal Crutchlow (#35) bekommt für die nächsten beiden Jahren einen neuen Helm-Sponsor. Er wird in die HJC-Familie aufgenommen. Cal fährt bereit...

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen