Peugeot P2X Concept könnte in Produktion gehen

Vorgestellt wurde Peugeots Motorrad-Konzept P2X auf der EICMA 2019. Offiziell wurde nie bestätigt, dass man das Motorrad zur serienreife bringen möchte. Das könnte sich jetzt ändern.

 

Peugeot Motorrad?

Peugeot ist eigentlich eher als Autohersteller bekannt. Geht es um Zweiräder, dann kommen einem höchstens Roller in den Sinn. An Motorräder denken bei dem Namen Peugeot wohl die wenigsten. Das darf auch nicht verwundern, denn schließlich ist es bereits mehr als 70 Jahre her, dass der französische Konzern ein konventionelles Motorrad gebaut hat.

 

Kommt die Peugeot P2X?

Von einer Bestätigung ist man immer noch ein gutes Stück entfernt, aber Mario Minella, Präsident des italienischen Vertriebshändlers, hat in einem Interview mit Motociclismo.it bestätigt, dass ein konventionelles Motorrad in den langfristigen Plänen des Unternehmens enthalten sein könnte.

 

Am wahrscheinlichsten wäre die Umsetzung der P2X, die auf der EICMA viel Zuspruch bekam. Minella sprach davon, dass sie über eine Plattform von Motoren verfügen, die 300cc besitzen. Es wäre möglich diese Motoren auf 150cc zu verkleinern oder auf 500cc zu erweitern. Damit könnte die Plattform vor allem für den asiatischen Markt interessant sein.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.