NIGHT of the JUMPs Shenzhen

Bereits zum fünften mal startete die NIGHT of the JUMPs in China im Shenzehen Sport Center. In der BoomTown lebten 1979 30.000 Einwohner, heute sind es knapp 12 Millionen Menschen. 

10 Fahrer auf fünf Nationen waren in China am Start. Das Augenmerk lag natürlich zum Großteil auf die beiden WM-Kontrahenten Maikel Melero (ESP) und Luc Ackermann (GER).

 

Punktegleichstand zwischen Melero und Ackermann

Der 20-Jährige Deutsche wollte seine Chance auf den WM-Titel wahren und legte mit Double Backflip, Flair, Miniflip und Surfer Tsunami Flip schon in der Qualifikation los wie die Feuerwehr. Das sicherte ihm die Pole Position für die Endrunde. Melero zog die California Roll, ließ aber den „Flair“ noch stecken. Das brachte ihm den zweiten Platz in der Vorrunde. Pat Bowden packte Ruler Flip, Doublegrab Flip und den Cliffhanger Flip aus, was ihn auf die dritte Position hievte. Die drei Tschechen Libor Podmol, Petr Pilat und Filip Podmol komplettierten das Starterfeld für das Finale.

Dann kam es zum Showdown zwischen Melero und Ackermann. Maikel, der in der Qualifikation noch mit angezogener Handbremse fuhr, setzte im Finale alles auf eine Karte. Mit Tricks wie dem Nac Flair, Ruler Flip oder der California Roll schob er sich mit 376 Punkten auf den Hotseat. Davon wollte ihn Luc Ackermann stoßen und packte Miniflip, Ruler Flip und den Doubleflip aus. Ein Fehler beim Indy Flip brachte ihn aber in Bedrängnis. Dennoch setzte er den Double Backflip Nac Nac im Double up. Doch der Fehler kostete ihm ein paar Punkte und so flog er punktgleich mit Melero ein. Da drei Judges aber den Spanier vorne hatten, ging der erste Platz an ihn.

In der Gesamtwertung der FIM Freestyle MX World Championship 2018 konnte Melero mit seinem Sieg den Vorsprung auf den Deutschen ein bisschen vergrößern. Dennoch hat Luc Ackermann weiter die Chance auf den WM-Titel. Allerdings ist er auf einen Fehler vom Spanier angewiesen.

Mit dem achten und letzten Wettbewerb der FIM Freestyle MX World Championship geht nur einen Tag später die NIGHT of the JUMPs Saison 2018 zu Ende.

 

NIGHT of the JUMPs/FIM Freestyle MX World Championship

Shenzhen, 17. November 2018 – Runde 7

Results NIGHT of the JUMPs – Final

  1. Maikel Melero ESP RFME Yamaha 376 Points
  2. Luc Ackermann GER DMSB Husqvarna 376 Points
  3. Libor Podmol CZE ACCR Husqvarna 327 Points
  4. Pat Bowden AUS MA Yamaha 323 Points
  5. Petr Pilat CZE ACCR KTM 317 Points
  6. Filip Podmol CZE ACCR Yamaha 303 Points

 

FIM Freestyle MX World Championship 2018

Ranking (after 7th contest)

  1. Maikel Melero ESP RFME Yamaha 118 Points
  2. Luc Ackermann GER DMSB Husqvarna 112 Points
  3. Libor Podmol CZE ACCR Husqvarna 94 Points
  4. Pat Bowden AUS MA Yamaha 70 Points
  5. Petr Pilat CZE ACCR KTM 67 Points
  6. Rob Adelberg AUS MA Yamaha 60 Points
  7. David Rinaldo FRA FFM Yamaha 60 Points
  8. Remi Bizouard FRA FFM Kawasaki 55 Points
  9. Brice Izzo FRA FFM Yamaha 50 Points
  10. Kai Haase GER DMSB Suzuki 44 Points
  11. Leonardo Fini ITA PZM KTM 29 Points
  12. Filip Podmol CZE    ACCR Yamaha 25 Points
  13. Braydon Davies AUS MA Kawasaki 8 Points
  14. Jonilson Lima da Silva BRA CBF Yamaha 7 Points
  15. Marcin Lukaszcek POL PZM Yamaha 6 Points
  16. Marc Pinyol ESP RFME Yamaha 6 Points
  17. Nicolas Ferreira BRA CBF  Kawasaki 6 Points
  18. Rafal Bialy POL PZM Yamaha 4 Points

 

Motocross Manual: Der Guide fürs Fahren, Schrauben, Kaufen
3 Bewertungen
Motocross Manual: Der Guide fürs Fahren, Schrauben, Kaufen*
  • Pete Peterson
  • Herausgeber: Delius Klasing
  • Auflage Nr. 12016 (07.03.2016)
  • Taschenbuch: 256 Seiten

Letzte Aktualisierung am 24.10.2018 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

 

 

Quelle: NIGHT of the JUMPs
Quelle: NIGHT of the JUMPs
Quelle: NIGHT of the JUMPs
Quelle: NIGHT of the JUMPs
Quelle: NIGHT of the JUMPs

Related Posts / Ähnliche Beiträge

John McGuinness ist zurück – ClassicTT 2018 Vergangenen Samstag fand das Eröffnungsrennen der ClassicTT auf der Isle of Man statt. John McGuinness trat nach zwei Jahren Abwesenheit wieder dort...an.
Isle of Man TT 2018 – Ergebnisse Supersport TT 2
Ergebnisse der Supersport TT 2 auf der Isle of Man TT 2018
Marc Marquez – zuerst in Q1 und dann auf Pole
Marc Marquez hatte gegen Ende des dritten freien Trainings einen Sturz und qualifizierte sich dadurch nicht automatisch für das zweite...Qualifying. Er musste also bereits in Qualifying 1 starten, bei dem nur die schnellsten beiden weiterkommen und um die Top10 fahren dürfen.

Anzeige:

Nichts mehr verpassen und ständig aktuelle News mit der kostenlosen Motorrad Nachrichten App

für ANDROID und IOS

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen