MV Agusta F3 RR – mit neuer Aerodynamik

MV Agusta hat den Motor der F3 überarbeitet und das Modell mit einer neuen Aerodynamik ausgestattet. Das macht die F3 RR zu einem erstzunehmenden Rennbike.

 

Verbesserte Aerodynamik mit Winglets

Die neue Aerodynamik wurde im Windkanal entwickelt. Verbesserungen erreichte man durch ein neues Windschild und in die Karbonverkleidung integrierte Winglets. Eine Steigerung des Anpressdrucks von 8 kg soll dadurch bei einer Geschwindigkeit von 240 km/h erreicht werden. Daneben soll der neue Kotflügel mehr Luft zum Kühler transportieren.

 

Überarbeiteter Motor

Der überarbeitete 798cc Dreizylinder leistet 147 PS bei 13.000 U/min und 88 Nm bei 10.100 U/min. Er wurde mit neuen Ventilführungen, DLC-Stößeln, Titan-Ventilen, neu gestalteten Hauptlagern für reduzierte Reibung und neue Einspritzdüsen ausgestattet. Entsprechend wurde auch das Motormapping angepasst. Auch die Auspuffanlage wurde überarbeitet und optimiert, was sich entsprechend auf die Leistungskurve auswirkt.

 

Ausstattung

Die MV Agusta F3 RR ist mit dem EAS 3.0 Quickshifter ausgestattet.

Die hintere Gussfelge wurde neu designt, wodurch man 7% an Gewicht einsparen konnte. Eine Verringerung der Trägheit von 10 % soll dadurch ebenfalls erreicht werden.

Durch die neue IMU will man die Fahrhilfen besser ansteuern und auch die Schräglage des Motorrads berücksichtigen. ABS und Traktionskontrolle greifen also schräglagenabhängig ein. Ansonsten gibt es noch eine Wheelie- und Launch-Kontrolle.

Eingestellt und gesteuert werden die Assistenzsysteme über das 5,5 Zoll große TFT-Display, das auch über die MVRide App mit dem Smartphone gekoppelt werden kann.

 

Die Steifigkeit des Motorrads wurde erhöht und die Fahrwerkseinstellungen daran angepasst, was das Fahrverhalten auf der Straße und der Rennstrecke verbessern soll.

 

Optionales Rennkit

Auch für die F3 RR bietet MV Agusta optional ein Rennkit an. Neben verschiedenen CNC-gefrästen Teilen gibt es eine Abdeckung für den Soziussitz und eine straßenzugelassene Akrapovic-Auspuffanlage.

Damit steigt die Leistung auf 155 PS und das Gewicht verringert sich von 173kg auf 165 kg (trocken).

 

Der Preis beginnt bei 21.900 Euro UVP

 

Sale
Puig Seitenspoiler Downforce 9766N für Kawasaki ZX10R 16'-19', Honda CBR1000RR 17'-18', Schwarz*
  • Puig präsentiert offiziell seine Querruder Linie "Downforce" für den 1000 ccm-Sport.
  • Puig stellt Ihnen die neuesten aerodynamischen Innovationen aus dem Wettbewerb zur Verfügung, die bemerkenswerte Verbesserungen bei der Leistung und beim Fahren Ihres Sports bringen.
  • In mehreren Kreisläufen getestet, wurde seine Wirksamkeit durch die Verbesserung des Griffs des Vorderrades beim Bremsen, der durch den Abwärtseffekt, die größere Stabilität bei Geraden und...
  • Leicht und mit einer aggressiven Ästhetik wird jedes Modell mit zwei zweifarbigen "Winglets" geliefert, um sie an Ihren Geschmack anzupassen und für maximale Personalisierung zu sorgen.
  • Bisher verfügbare Modelle: Kawasaki ZX10R 16'-19', Honda CBR1000RR 17'-18', Yamaha R1 15'-18', Suzuki GSX-R1000 17'-18' y BMW S1000RR 15'-18'.

Letzte Aktualisierung am 22.10.2021 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

 

Unterstütze Motorcycles.News, helf dabei die Seite auszubauen und zu verbessern

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.