Am Mittwoch (05.05.2021) verletzte sich eine Motorradfahrschülerin bei ihrer ersten Fahrstunde schwer. Sie musste mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden.

Am Mittwoch (05.05.2021) verletzte sich eine Motorradfahrschülerin bei ihrer ersten Fahrstunde schwer. Sie musste mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden.

Die 18-Jährige befand sich mit ihrem Fahrlehrer auf einem Betriebsgelände in Herrenberg, um ihre erste Motorradfahrstunde abzuhalten. Gegen 16.05 Uhr kollidierte die Fahrschülerin mit einer Mauer. Vermutlich bediente sie Kupplung und Gas nicht richtig, da sie direkt vor der Kollision stark beschleunigte und die Kontrolle über das Fahrzeug verlor.

 

Trotz der getragenen Schutzkleidung zog sich die 18-Jährige schwerste Verletzungen zu. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Am Motorrad entstand Totalschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro.

 

Letzte Aktualisierung am 22.05.2024 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

 

motorcyclist 654436

Jetzt auch bei WhatsApp Channels

Folge auch auf WhatsApp Channels, um nichts mehr zu verpassen!

Dort wirst du über alle neue Artikel und Videos informiert

Einfach hier klicken

 

Anstehende Veranstaltungen

Jetzt auch bei WhatsApp Channels

Folge auch auf WhatsApp Channels, um nichts mehr zu verpassen!

Dort wirst du über alle neue Artikel und Videos informiert

Einfach hier klicken

 

Anstehende Veranstaltungen

Share via
Copy link