Im Februar 2023 bringt Amazon Prime eine weitere MotoGP-Dokumentation heraus. Begleitet wird Marc Marquez auf seinem langen Leidensweg mit mehreren hefigen Verletzungen, Operationen und Comebackversuchen.

Im Februar 2023 bringt Amazon Prime eine weitere MotoGP-Dokumentation heraus. Begleitet wird Marc Marquez auf seinem langen Leidensweg mit mehreren hefigen Verletzungen, Operationen und Comebackversuchen.

Die Dokumentation wird im Februar in über 200 Ländern veröffentlicht und umfasst fünf Folgen, in denen Marc Marquez auf dem beschwerlichen Weg zurück ins Grid begleitet wird.

 

Es begann bereits zum Saisonauftakt 2020

Wie berichtet hatte sich Marc Marquez beim Saisonauftakt in Jerez 2020 bei einem Sturz den rechten Oberarm gebrochen.  Nach einer Operation wollte er bereits beim nächsten Rennen wieder an den Start gehen, hier stürzte er allerdings erneut, was vermutlich die eingesetzte Platte, die den Knochen stabilisieren sollte, beschädigte.  Zur damaligen Zeit gab es auch Meldungen, dass die Platte beim Öffnen eines Fensters beschädigt worden sein soll.  Vielleicht klärt die Doku diese Thema sogar und klärt auf was wirklich das Problem war.

Marc Marquez musste sich ein zweites Mal operieren lassen, doch trotz sehr langer Genesungszeit wollte der Knochen nicht richtig heilen.  Schließlich stellte man eine Infektion fest, die eine weitere Operation nötig machte.  

Dadurch verpasste er sogar noch die ersten drei Rennen der Saison 2021.  Bei seinem Comeback ins MotoGP Grid hatte er trotz mehreren Erfolgen sichtlich mit Schmerzen und Bewegungseinschränkungen zu kämpfen.  

Nach einem heftigen Highsider hatte Marquez mit einer Diplopie, einer Doppelsichtigkeit wegen einem verletzten Sehnerv zu kämpfen.  Auch diese Verletzung machte eine längere Pause nötig.  Nach einem weiteren Comeback kam die Diplopie wenig später wegen einem weiteren Sturz zurück.  Dieses Mal erholte er sich schneller, hatte allerdings beim Fahren immer noch mit seiner Bewegungseinschränkung wegen seinem rechten Arm zu kämpfen. 

Eine vierte Operation war nötig, da der Oberarmknochen verdreht zusammengewachsen war. 

 

Comebackversuche, Rückschläge, Motivation

Seit dem Saisonauftakt in 2020 war Marc Marquez die meiste Zeit verletzt und verpasste deswegen extrem vielen Rennen der MotoGP.  Die Doku bietet Einblicke, wie es Marc Marquez in dieser Zeit erging, wie er mit einem möglichen Karriereende umgegangen ist, wie er es schaffte seine Motivation zu bewahren und wie er trotz der vielen Comebacks und den vielen Rückschlägen trotzdem nicht aufgegeben hat.

 

Fastest*
  • Amazon Prime Video (Video on Demand)
  • Valentino Rossi, Ben Spies (Schauspieler)
  • Mark Neale (Regisseur)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 12 Jahren

Letzte Aktualisierung am 7.12.2022 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

 

Anstehende Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Share via
Copy link