LSL: Neue Chrash-Pads

Die bekannten Crash Pads sind mittlerweile ein Klassiker bei LSL. Moderne Motorräder und deren meist kantiges Design haben jetzt dazu geführt, ein entsprechend schärfer gezeichnetes Produkt anzubieten.

Die neuen Crash Pads GONIA betonen durch gerade Linien die Dynamik des Motorrads. Wie auch in den klassischen Pads ist das zentrale Element ein in der Aluminiumschale eingebetteter stoßabsorbierender Kunststoffeinsatz.

Durch die ansteigende Kontur des Kopfes am Crash Pad soll ein Einhaken in Fahrbahnsprünge, wie zum Beispiel Kanaldeckel, wirkungsvoll verhindert werden.

 

Der schwarze Einsatz soll wie eine Kufe wirken, um das Motorrad bei einem Sturz in der Richtung zu halten. Der Kunststoff federt zuvor den Aufschlag ab und bremst das Fahrzeug durch den erhöhten Reibwert ab.

Die Pads sind so konstruiert, dass bei leichten Rutschern nur der durchgefärbte Kunststoff verkratzt. Dieser ist als Ersatzteil separat austauschbar.

 

Die Alu-Außenschale ist in verschiedenen Farbvarianten (schwarz, silber, rot, gold, blau oder grün eloxiert bzw. rot, orange oder weiß lackiert) oder in einem Carbon-Look lieferbar.

 

Produkteigenschaften

  • Crash Pad GONIA in zehn Farben und unterschiedlichen Oberflächen
  • kombinierbar mit mehr als 150 Montagekits für eine Vielzahl an Motorradmodellen

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.