Komplett neue Yamaha YZF-R125 für 2019

Die brandneue R125 kommt mit erwachsenem Styling und ist die fortschrittlichste 125er Supersportler, die je von Yamaha entwickelt wurde. Der neue Motor soll ein breites Leistungsband von niedrigen bis hohen Drehzahlen bieten. Leichtes Handling für Kurven und hohe Stabilität bietet das neue Fahrwerk und das ergonomische Layout. Neue aerodynamische Verkleidung, ein von der MotoGP beeinflusstes Cockpitdesign, ein von der R1 inspirierter Look und Rennstreckenpotenzial – das alles macht Lust auf einen genaueren Blick auf die brandneue R125 für 2019

Neuer Motor für die YZF-R125 2019

Der flüssigkeitsgekühlte Vier-Ventil-Motor wurde komplett neu entwickelt. Er bietet mehr Drehmoment und ein breiteres, gleichmäßiges Leistungsband. Gleichzeitig soll der Kraftstoffverbrauch reduziert worden sein.

Er verfügt über eine variable Ventilsteuerung (VVA), welches die Ventilsteuerung der Einlassventile drehzahlabhängig optimiert. Dadurch wird ein stärkeres Drehmoment erreicht was für eine bessere Beschleunigung im unteren und mittlerem Drehzahlbereich sorgt, sowie einer stärkeren Leistungsabgabe bei hohen Drehzahlen.

Das Kraftstoffeinspritzsystem wurde neugestaltet. Die Drosselklappen wurden vergrößert, was für ein weicheres Ansprechverhalten und damit für eine bessere Kontrolle sorgt. Auch das Kühlsystem wurde überarbeitet und verbessert. Der Kühler konnte dadurch leichter und kompakter gestaltet werden.

Neu am Motor ist auch der 4-Ventil-Zylinderkopf mit größeren Ein- und Auslassventilen. Die Größe des Brennraums wurde reduziert. Dadurch ergibt sich ein höherer Wirkungsgrad, was zur Verbreiterung des nutzbaren Leistungsbandes beiträgt.

 

Deltabox-Rahmen

Die R-Serie steht unter anderem für leichtes Handling auf der Straße und Rennstrecke. Daher wurde auch das Fahrwerk überarbeitet, um den Status als ultimativen Supersportler zu unterstreichen.

Die Fahrwerksgeometrie wurde optimiert um ein weiches und leichtes Handling zu ermöglichen. Die 41 mm Telegabel soll für Komfort auch bei hohen Geschwindigkeiten sorgen.

 

Neue Schwinge

Auch die Schwinge wurde neugestaltet und aus leichtem Aluminium gefertigt. Sie wurde an die neuen Abmessungen des Rahmens angepasst und ist somit kürzer als beim Vorgängermodell.

 

A&A Kupplung

Die neue R125 für 2019 ist mit einer A&A Kupplung (Assist und Slipper Kupplung) ausgestattet um beim Bremsen und Beschleunigen die maximale Kontrolle zu bieten. Durch neue Kupplungsfedern lässt sich die Kupplung mit weniger Kraftaufwand und präziser bedienen. Durch das System wird auch ein Blockieren des Hinterrads beim Runterschalten aus hohen Drehzahlen verhindert.

 

Optik von der R1 und MotoGP inspiriert

Optik und Charakter sind von der gleichen DNA geprägt wie auch die R1. Der neue LED-Doppelscheinwerfer und die Frontverkleidung haben sich die M1 zum Vorbild genommen. Auch am Heck sieht man die Parallelen. Es ist mit Luftkanälen und einem 12-LED-Rücklicht versehen.

Das neu gestaltete Cockpit zeigt eine persönliche Begrüßung sobald man die Zündung einschaltet. Es bietet einen Balkentacho und großen digitalen Drehzahlmesser. Die sportlichen Gene sieht man auch an dem verbauten Schaltblitz, der den optimalen Schaltzeitpunkt meldet. Das LCD-Display zeigt außerdem auch den momentan eingelegten Gang und den momentanen Status der VVA.

 

Kompromiss bei der Sitzposition

Sportlichkeit und Alltagskomfort wurden bei der Sitz- und Lenkerposition berücksichtigt. Hier wurde ein Kompromiss eingegangen. Im Vergleich zum Vorgängermodell ist die Sitzposition offener und aufrechter. Die Sitzbank selbst besteht aus einem dickeren Schaumstoff als zuvor.

Der Tank und Fußrasten wurden ebenfalls neugestaltet. Auch wenn die Sitzposition komfortabler geworden ist, soll der Supersportcharakter nicht vernachlässigt worden sein – was sich aber leider etwas wiederspricht. Ohne eine Sitzprobe kann man da schlecht etwas sagen.

 

Neues Bremsgefühl

Für Verzögerung sorgt eine 292 mm Bremsscheibe vorn und eine 230 mm Scheibe hinten. Das Bremsleitungslayout wurde überarbeitet, der Bremssattel hinten ist neu. Durch die Änderungen in Verbindung mit geänderten Bremsklötzen soll sich ein besseres Bremsgefühl mit mehr Kontrolle ergeben. Hinten verbreitert sich die Reifendimension auf 140/70-17

 

Wichtige Merkmale

  • – Neuer 125er Motor mit variabler Ventilsteuerung
  • – Verbesserter Wirkungsgrad bei der Verbrennung für breiteres Leistungsband
  • – Überarbeiteter Deltabox-Rahmen bietet hervorragende Steifigkeit
  • – Neue Aluminium-Schwinge für erhöhte Agilität und Stabilität
  • – Assist & Slipper Kupplung
  • – Schlanke neue R-Serie Verkleidung mit LED-Doppelscheinwerfer
  • – Neu entwickelter Kraftstofftank mit 11 Litern Fassungsvermögen
  • – Komplett neues YZR-M1 MotoGP-inspiriertes Cockpit
  • – Anspruchsvolle neue, gut ablesbare LCD-Instrumente
  • – Überarbeitete Ergonomie für eine verbesserte Fahrposition
  • – Breiterer Hinteradreifen für mehr Straßenlage und bessere Optik
  • – Verfeinertes und verbessertes Bremsgefühl
  • – Ultimativer Supersportler der 125 R-Serie

 

Farben: Yamaha Blue, Tech Black und Competition White

 

Verfügbar ab Anfang 2019

 

Die Vorstellung der Yamaha YZF-R125 für 2019 als Video in den Motorrad Nachrichten

 

YAMAHA Biker Motorrad Race, Bestickte Grand Baseball Cap Mütze -1051Blau
1 Bewertungen
YAMAHA Biker Motorrad Race, Bestickte Grand Baseball Cap Mütze -1051Blau*
  • • Premium-Qualität • 100% Baumwolle • hochwertige Stickerei

Letzte Aktualisierung am 25.10.2018 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

 

 

Weitere Bilder

Related Posts / Ähnliche Beiträge

WR450F 2019 – Das Bike für alle Gelegenheiten
Yamaha feiert mit der komplett neuen WR450F ihre 20-jährige Produktion von Viertakt-Enduro-Maschinen und verspricht ein Bike für alle...Gelegenheiten.  Mehr Leistung bei verbesserter Agilität, große Vielseitigkeit und leichtes Handling sollen sie auszeichnen.
Tenere 700 (2019) – zum nächsten Horizont Die Tenere steht für Allround-Fähigkeit und hervorragende Zuverlässigkeit, ihre Wurzeln gehen zurück bis ins Jahr 1976 als das...Enduro-Abenteuermotorrad XT500 vorgestellt wurde. 
V5 Superbike von Mondial Moto
Die italienische Marke Mondial Moto, die trotz Namensähnlichkeit nichts mit FB. Mondial zu tun hat, möchte ein V5 Superbike auf den Markt...bringen. Honda hatte Anfangs des Jahrtausend einen V5 Motor in der MotoGP eingesetzt, in Serie ging ein ähnlicher Motor aber nie.

Anzeige:

Nichts mehr verpassen und ständig aktuelle News mit der kostenlosen Motorrad Nachrichten App

für ANDROID und IOS

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen