Kawasaki ruft mehrere Modelle zurück

In den USA ruft Kawasaki verschiedene neue Modelle zurück, da durch ein unsachgemäß eingebautes Öldruckventil der Motor abgewürgt werden könnte.

Es wäre möglich, dass sich währen der Fahrt das Öldruckventil lösen könnte, was zu einem Öldruckverlust führen würde. Infolgedessen könnte der Motor plötzlich abgewürgt werden, im schlimmsten Fall könnte dies zu einem Sturz führen.

Betroffen sind die Modelle Ninja H2 SX SE+ von 2021, Ninja H2 und Ninja H2 Carbon von 2020, Ninja ZX-10R ABS und KRT Edition von 2021, Ninja ZX-10R und KRT Edition von 2021, Ninja ZX-10RR von 2021, Z H2 von 2020 und 2021, sowie Z H2 SE von 2021.

Die betroffenen Modelle wurden im Zeitraum von 26. März 2020 und 05. März 2021 gefertigt. In den USA sind 1.523 Motorräder betroffen. Ob auch andere Märkte von dem Rückruf betroffen sind, ist aktuell unklar. Da Motorräder aber meist in einem Werk für den weltweiten Markt gefertigt werden, kann dies von der Redaktion aktuell nicht ausgeschlossen werden.

 

Sena 20S-EVO-01D Bluetooth, schwarz, Doppelset*
  • Ladezeit: 3 Stunden
  • Bluetooth 4.1
  • Arbeitsabstand: bis zu 2.0 km in offenem Gelände
  • Advanced Noise Control Audio. Betriebstemperatur: -10°C – 55°C
  • Hochfrequenzspezifikationen: 76 ~ 108MHz

Letzte Aktualisierung am 24.09.2021 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

 

Unterstütze Motorcycles.News, helf dabei die Seite auszubauen und zu verbessern

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.