Nach dem Zusammenschluss von Kawasaki und Bimota stellte man auf der Eicma die Tesi H2 vor, ein Motorrad, das auch an der Front über eine Schwinge verfügt. Bekannt ist das System von den Bimota Tesi Modellen. Kawasaki arbeitete aber auch an einem entsprechenden System, wie Patentzeichnungen verraten.

Nach dem Zusammenschluss von Kawasaki und Bimota stellte man auf der Eicma die Tesi H2 vor, ein Motorrad, das auch an der Front über eine Schwinge verfügt. Bekannt ist das System von den Bimota Tesi Modellen. Kawasaki arbeitete aber auch an einem entsprechenden System, wie Patentzeichnungen verraten.

Das Kawasaki-Patent beschreibt, wie die vordere Schwinge mit einem Satz schwenkbarer Glieder direkt am Rahmen befestigt wird. Dabei soll das System auch kostengünstig sein, um Herstellungskosten zu reduzieren.

rzfristig umgesetzt wird und Kawasaki damit in Konkurrenz zum Tesi H2-Projekt gehen wird, ist aber eher unwahrscheinlich.

 

Letzte Aktualisierung am 22.07.2024 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Anstehende Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Share via
Copy link