John McGuinness macht großen Schritt zur Genesung

Wie berichtet hatte John McGuinness bei der NW200 2017 einen Unfall und brach sich u.a. das Bein.

[sam id=“1″ codes=“true“]

Ein externer Fixateur musste angebracht werden um den Knochen zu stabilisieren und um zu ermöglichen, dass fehlendes Knochenmaterial nachwachsen konnte. Den externen Fixateur ist er jetzt endlich wieder los. Jetzt geht es dran wieder fit zu werden um in diesem Jahr mit der Norton eine gute Leistung abzugeben.

Eigentlich ist es ja schon eine Leistung an sich, nach so einem Unfall, der langen Genesungszeit und der verbleibenden sehr kurzen Vorbereitungszeit für die TT, dort anzutreten.

 

 

 

 

TT - Isle of Man: Ride on the Edge
36 Bewertungen
TT - Isle of Man: Ride on the Edge*
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ohne Altersbeschränkung

Letzte Aktualisierung am 4.11.2019 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.