James Hillier und Bournemouth Kawasaki trennen sich

Nach einer zehn-jährigen Partnerschaft mit einem TT-Sieg und 14 Podestplätzen trennen sich Bournemouth Kawasaki und James Hillier.

Auf Twitter verkündete Bournemouth Kawasaki:

„Nach erstaunlichen 10 Jahren ist es Zeit für James Hillier, sich auf den Weg zu neuen Weiden zu machen – was für eine erstaunliche Reise wir hatten. Ein großes Dankeschön an James und seine Familie und viel Glück im Jahr 2020 James wird immer ein großer Teil unserer / der Geschichte sein. „

 

Insider wundern sich nicht über den Schritt, da Hillier schon seit einigen Jahren wissen möchte wie es ist für ein anderes Team zu fahren.

Noch vor der Bekanntgabe der Trennung sprach er auf der Motorcycle Live (Motorradmesse) davon, dass nichts Falsches daran ist was er hat und er auch daran glaube. Ein Teil von ihm möchte aber auch etwas anderes probieren und am Ende seiner Karriere möchte er sich nicht wünschen er hätte es getan.  

 

Sale
MotoGP 19 - [PlayStation 4]
242 Bewertungen
MotoGP 19 - [PlayStation 4]*
  • Anzahl der Spieler: Offline (1 Spieler) / Online (2-13 Spieler: 12 Fahrer + 1 Rennleiter)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ohne Altersbeschränkung

Letzte Aktualisierung am 8.11.2020 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.