Motorradrennfahrer Michael Dunlop hat die Rennwoche bei den Isle of Man TT Races eingeläutet, indem er den Sieg im ersten Monster Energy Supersport TT Rennen einfuhr.  Es handelt sich dabei um seinen zehnten Triumph in dieser Kategorie und seinen insgesamt 22. Sieg.

Triumphaler Start für Dunlop

Mit seiner MD Racing Yamaha setzte sich Dunlop auf dem ersten Rundenabschnitt bei Ballaugh an die Spitze und gab die Führung nicht mehr ab.  Am Ende triumphierte er mit einem Rennrekordzeit, die ihm einen Vorsprung von 12,3 Sekunden einbrachte.  Peter Hickman auf seiner K2 Trooper Beer Triumph konnte sich gegen Dean Harrison auf seiner BPE by Russell Racing Yamaha durchsetzen und belegte den zweiten Platz, mit nur 0,394 Sekunden Vorsprung nach vier Runden.

 

Der Kampf um die Spitze

Bei hervorragenden Bedingungen rund um den Mountain Course führte Harrison die Fahrergruppe durch Glen Helen im ersten Rundenabschnitt an, hatte jedoch nur einen halben Sekunden Vorsprung vor Dunlop.  Hickman lag eine weitere Sekunde zurück auf dem dritten Platz.  Davey Todd auf seiner Milenco by Padgett’s Motorcycles Honda lag weitere sieben Zehntel zurück, dicht gefolgt von Harrisons Teamkollegen James Hillier.

Jamie Coward mit seiner KTS Racing powered by Steadplan Yamaha schaffte es in die Top Sechs der Frühphase, wobei die ersten sechs Fahrer nur durch 3,4 Sekunden getrennt waren.  Allerdings hatte Mike Browne Pech, er konnte nicht starten, da sein Motor im vorherigen Aufwärmtraining versagte.

 

Dunlops Durchbruch und seine Dominanz

Dunlop gelang es, sich auf dem Weg nach Ballaugh an die Spitze zu setzen, sein Vorsprung vor Harrison betrug nun 1,5 Sekunden.  Eine ähnliche Distanz lag zwischen ihm und Hickman.  Coward hatte sich auf den vierten Platz vorgeschoben, indem er sowohl Todd als auch Hillier überholte.

Bis Ramsey hatte sich Dunlops Führung auf 3,6 Sekunden ausgeweitet.  Dieser Vorsprung wuchs noch, als Dunlop den Snaefell Mountain erklomm.  Mit einer Erstrunden-Geschwindigkeit von 128.305mph (ca. 206,49 km/h) hatte er einen Vorsprung von 5,4 Sekunden vor Harrison.  Hickman lag weiterhin auf dem dritten Platz, war jedoch nun 4,6 Sekunden hinter Harrison, hielt aber den gleichen Abstand zum viertplatzierten Coward.

 

Das Rennen findet seinen Meister

In der finalen Runde sicherte sich Dunlop mit einem beruhigenden Vorsprung von 17,5 Sekunden erneut den Sieg.  Hickman gelang es jedoch, die Lücke zu Harrison zu schließen und sich letztlich auf dem ein Meilen langen Abschnitt von Cronk ny Mona bis zur Grandstand durchzusetzen, unterstützt von einer Runde mit über 129mph (ca. 207,6 km/h).

Coward konnte die Herausforderung von Todd abwehren und einen hervorragenden vierten Platz erreichen, während Hillier den sechsten Platz einnahm.  Die restlichen Top-Ten-Plätze gingen an Jordan, Johnson, Hodson und Hind, der sich von seiner 30-Sekunden-Strafe für zu schnelles Fahren in der Boxengasse erholte und den zehnten Platz sicherte.

 

Anerkennung für den Lokalmatador

Ein besonderes Lob verdient der Lokalmatador Ryan Cringle, der als bester Neuling den 22. Platz belegte, nachdem er auf seiner letzten Runde mit einer Geschwindigkeit von 120.364mph (ca. 193,71 km/h) fuhr.

 

Schlussgedanken

Die beeindruckende Leistung von Michael Dunlop bei den Isle of Man TT Races unterstreicht einmal mehr seine Ausnahmestellung in diesem anspruchsvollen Sport.  Die kommenden Rennen versprechen, ebenso spannend zu werden, und die Fans können sich auf weitere packende Duelle und herausragende Leistungen freuen.

 

Insta360 GO 3 (64 GB) - Kleine & leichte Action-Kamera, tragbar & vielseitig, freihändige POVs, überall anbringbar, Stabilisierung, multifunktionaler Action Pod, wasserdicht, für Reisen, Sport, Vlogs*
  • Wiegt nur 35 g.
  • Klein und leicht: Mit einem Gewicht von nur 35 g ist die GO 3 eine unglaublich kleine Action-Kamera, die du überall hin mitnehmen kannst.
  • Freihändige POV-Aufnahmen: Nehme ganz einfach freihändige POV-Videos oder kreative Winkel in 2,7 K auf. Perfekt zum Radfahren, für Haustiere, Reisen - alles ist erlaubt.
  • Kann überall befestigt werden: Mit ihrem vielseitigen magnetischen Design und Zubehörteilen wie z. B. Magnetanhänger oder Easy Clip bietet die GO 3 endlose kreative Möglichkeiten und Winkel.
  • Multifunktionaler Action Pod: 170 min Akkulaufzeit, klappbarer Touchscreen, Fernsteuerung und Live-Vorschau, gleiche magnetische Befestigung für Kamera und Pod für unterbrechungsfreie Aufnahmen.

Letzte Aktualisierung am 28.09.2023 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

 

Isle of Man TT 2023 - SuperSport Race 5 (1)
« of 5 »

Anstehende Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Share via
Copy link