Indian Challenger vorgestellt – The Ultimate American Bagger

Mit der neuen Challenger möchte Indian die Messlatte für amerikanische Motorräder höher legen. Sie soll die Definition der Bagger-Klasse grundlegend erneuern.

„Die Indian Challenger bietet ein neues Leistungsniveau für Fahrer, die verstehen, dass die scheinbar kleinen Details einen großen Unterschied machen“, erklärt Reid Wilson, Vice President of Indian Motorcycle

 

PowerPlus – Motor

Der Antrieb der Challenger wurde bereits vorgestellt. Indians erster flüssigkeitsgekühlter Big Twin verfügt über 1.769 cc, leistet 122 PS und erreicht ein Drehmoment von 178 Nm. Er hat obenliegende Nockenwellen, vier Ventile pro Zylinder und kann über drei wählbare Fahrmodi gesteuert werden. Der neue Antriebsstrang hat ein Sechsganggetriebe und echtes Overdrive.

 

Ausstattung

Daneben ist die Challenger mit Premiumkomponenten ausgestattet. Sie hat einen Tempomat, Voll-LED-Beleuchtung, ABS, schlüssellose Zündung und wetterfeste Satteltaschen mit einem Volumen von 68 Liter.

Die rahmenfest montierte Verkleidung ist mit verstellbarer Windschutzscheibe und verstellbaren Lüftungsöffnungen ausgestattet.

 

Fahrwerk

Für Stabilität und Fahrkomfort sorgt der leichte Aluminiumgussrahmen, die Upside-Down-Gabel und das hydraulisch verstellbare Federbein. Verzögert wird mit radial montierte Brembo Bremsen.

Als Erstbereifung entschied sich Indian für die Metzeler Cruistec.

 

Drei verschiedene Modelle

Die Challenger kommt in drei verschiedenen Variationen. Neben der Challenger wird es noch die Challenger Limited und die Challenger Dark Horse geben. Die beiden letzten Modelle sind mit einer intuitivem Smart Lean Technologie ausgestattet. Das System beinhaltet eine dynamische Traktionskontrolle, Kurven-ABS und Drag Torque Control. Gesteuert werden die Systeme über eine Bosch IMU.

Auch das Indian RideCommand wird bei den beiden Modellen verbaut. „Es handelt sich hierbei um das größte und anpassungsfähigste Touchscreen-Informationssystem auf zwei Rädern“, so Indian. Wichtige Fahrzeuginformationen, Wetter- und Verkehrsinformationen können auf dem sieben Zoll großen Bildschirm angezeigt werden. Man kann eine Verbindung per Bluetooth und per USB herstellen. Für schnelle Reaktionszeiten sorgt ein Quad-Core-Prozessor.

 

Indian bietet einiges an Original-Zubehör für die Challenger, um sie auf die eigenen Bedürfnisse anzupassen und zu individualisieren.

 

„Unsere Basis ist eine beachtliche Firmengeschichte. Wir sind jedoch stets motiviert, neue Wege zu gehen und einen höheren Standard für Fahrer zu etablieren. Die Challenger ist der Beweis dafür“, sagt Steve Menneto, Präsident von Indian Motorcycle. „Die Menge an Technologie und der enorme Aufwand, der in diesem Motorrad steckt, ist unglaublich. Und darauf sind wir sehr stolz.“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bikes & Girls 2020*
  • 01.07.2019 (Veröffentlichungsdatum) - teNeues Calendars & Stationery (Herausgeber)

Letzte Aktualisierung am 1.11.2019 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.