Der Klassiker aus den 60ern wird wiederbelebt. Das Original hatte einen Featherbed-Doppelschleifen-Stahlrohrrahmen von Norton und den Motor der Triumph Bonneville, daher stammte auch der Name Triton.

Das Kult-Motorrad bekommt jetzt eine Neuauflage. Es handelt sich dabei aber nicht um einen Nachbau, sondern um eine Neuinterpretation der niederländischen Firma Icon Motorcycles. Dabei wird das Motorrad dann komplett von ihnen gebaut, nur der Motor wird eingekauft.

Der Rahmen wird dabei in Handarbeit erstellt. Für den Antrieb wird aber nicht mehr auf den Motor einer Bonneville zurückgegriffen, sondern auf den der Thruxton. Die kommende Triton wird also mit einem 900cc Zweizylinder ausgestattet sein.

 

Der Fahrer darf auf einem Einzelsitz platz nehmen, der mit Leder bezogen wurde. Der Tank, die Seitendeckel und die Kotflügel bestehen aus Aluminium.

 

Jedes Exemplar der Icon Triton wird nur auf Bestellung gefertigt und kann dementsprechend auf die eigenen Bedürfnisse oder wünsche angepasst werden. Die Auslieferung der ersten Exemplare ist für Juli 2020 geplant.

 

Letzte Aktualisierung am 30.12.2022 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Add comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Anstehende Veranstaltungen

Hot Stuff

Letzte Aktualisierung am 4.01.2023 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Anstehende Veranstaltungen

Hot Stuff

Letzte Aktualisierung am 4.01.2023 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Share via
Copy link