Hutchy verpasst UlsterGP

Wie Ian Hutchinson bekannt geben hat, wird er den UlsterGP verpassen müssen. Das Road Race findet vom 05. bis 10.08. statt. Grund dafür ist eine Operation an seinem linken Bein.

Hutchy verpasst UlsterGP

Bei einem heftigen Unfall in Silverstone im Jahr 2010 brach er sich das linke Bein. Er hat seitdem mit einer starken Einschränkung zu kämpfen und muss seine Motorräder umbauen lassen, damit er mit dem rechten Fuß schalten kann.

Auf der Isle of Man TT 2017 brach er sich erneut das Bein, als er im Rennen der Senior TT mit der Tyco BMW stürzte.

Kürzlich wurde er operiert um eine Platte, die den Knochen stabilisierte, zu entfernen. Daher wird er nicht am Ulster GP antreten können.

In seiner bisherigen Karriere konnte er dort bereits neun Siege einfahren. In den letzten drei Jahren fehlte er verletzungsbedingt.

Honda wird ihn beim Rennen nicht ersetzten, damit wird David Johnson der einzige Fahrer sein, der für das Team von Honda antreten wird.

Letzte Aktualisierung am 18.07.2019 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.