Hero MotoCorp ist einer der führenden Motorradhersteller Indiens und möchte in Zukunft ihrem Angebot eine Linie an Elektromotorrädern hinzufügen, die in München entwickelt werden sollen.

Hero MotoCorp ist einer der führenden Motorradhersteller Indiens und möchte in Zukunft ihrem Angebot eine Linie an Elektromotorrädern hinzufügen, die in München entwickelt werden sollen.

Heros technisches Zentrum in München arbeitet eng mit der Forschungs- und Entwicklungseinrichtung in Jaipur, Rajastahan, zusammen.

 

Leistungsorientierte ElektroMotorräder geplant

Die Bezeichnung e.US steht für Electric Ultra Sport. Leistungsorientierte Eigenschaften, verschiedene Leistungsklassen und eine Reihe von Einstellmöglichkeiten für verschiedene Anwendungen möchte man in Elektromotorräder für den indischen Markt vereinen. Um die Preise günstig zu halten soll die neue Plattform in Indien gefertigt werden, allerdings Komponenten des europäischen Zulieferers verwenden.

Hero MotoCorp möchte sich mit der Linie vom Image eines „Billigherstellers“ traditioneller Benzin-Motorräder verabschieden und sich besser als Premium-Hersteller von Elektromotorrädern positionieren. Daher soll die neue Linie auch eher ein Premium-Niveau bekommen, auch wenn man die Kosten trotz allem möglichst niedrig halten möchte, um wettbewerbsfähig zu bleiben.

 

Wie genau die Pläne von Hero aussehen, ist noch nicht bekannt. Da allerdings eine leistungsorientiere Plattform geplant ist, dürfte die Leistung, Reichweite, sowie die Federungs- und Bremselemente eine wichtige Rolle spielen. Ultra Sport deutet auf ein radikales Sportmotorrad hin.

 

Letzte Aktualisierung am 24.06.2024 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Anstehende Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Share via
Copy link