In einem Interview mit Dezeen.com spricht Harleys CEO davon, dass sich die Kult-Motorradmarke in der Zukunft komplett auf Elektromotorräder umstellen könnte.

In einem Interview mit Dezeen.com spricht Harleys CEO davon, dass sich die Kult-Motorradmarke in der Zukunft komplett auf Elektromotorräder umstellen könnte.

 

Erstes Elektromotorrad wurde ausgegliedert

Elektromotorräder sind für Harley nichts neues und mit der LiveWire haben sie ihr erstes Serien-Elektromotorrad auf den Markt gebracht.  Doch der Verkaufspreis von rund 30.000 USD schreckte viele ab.

Im Jahr 2021 wurde dieses Motorrad erneut unter der neuen Marke LiveWire vermarktet.  Aus der Bezeichnung für das Motorrad wurde also eine eigenständige Marke, das Motorrad wurde zu LiveWire ONE umbenannt und der Verkaufspreis fiel auf gut 22.000 USD.  LiveWire sollte zukünftig die Elektromarke für Harley werden und mit „Harley-Davidson“ wollte man sich zukünftig wieder auf die Wurzeln der Marke konzentrieren.

Anschließend kündigte LiveWire an, mehrere Serien an Elektromotorrädern bauen zu wollen, die verschiedenen Kategorien zuzuordnen sind.  Das erste Modell stellte die Del Mar dar, die der kleinsten Kategorie zugeordnet werden kann. 

 

Elektro scheint für Harley wieder Thema zu sein

Offenbar plant Harley-Davidson Elektromotorräder langfristig wieder unter dem eigenen Brand zu veröffentlichen und auch die Umstellung auf eine reine Elektromarke ist nicht mehr ausgeschlossen.

Jochen Zeits, CEO von Harley-Davidson, in einem Interview mit Dezeen: „Irgendwann wird Harley-Davidson vollelektrisch sein.  Aber das ist ein langfristiger Übergang, der stattfinden muss.  Das geht nicht von heute auf morgen“

 

Rückbesinnung von der Rückbesinnung?

Wann Harley-Davidson zur reinen Elektromarke wird, ist noch offen.  Bevor man sich wieder auf das Kerngeschäft konzentrieren wolle, plante Harley allerdings mit „More Roads to Harley-Davidson“ das eigene Angebot zu erweitern. Dadurch entstand unter anderem auch die Pan America.  Zu dieser Zeit plante Harley auch die führende Marke im Bereich Elektromotorrad zu werden. 

Was Harley aktuell plant, ist noch unklar, aber es scheint so, als ob man die Rückbesinnung auf das Kerngeschäft erneut durchdacht hat und nun doch wieder in die Richtung „More Roads to Harley-Davidson“ gehen möchte!?

 

TAMIYA 300016042 1:6 Honda CRF 1000L Africa Twin Enduro Fahrzeug
104 Bewertungen
TAMIYA 300016042 1:6 Honda CRF 1000L Africa Twin Enduro Fahrzeug*
  • Detaillierter Modellbausatz im Maßstab 1:6
  • Der qualitativ hochwertige Bausatz von TAMIYA muss in Eigenregie montiert werden.
  • Der selbstständige Aufbau wird mithilfe einer Schritt für Schritt bzw. bebilderten Aufbauanleitung begleitet. Die Aufbauanleitung ist selbstverständlich im Lieferumfang enthalten.
  • Auf Basis der Aufbauanleitung müssen die passgenauen Einzelteile zusammengefügt werden. Eine Lackierung der Teile kann nach eigenen Vorstellungen vorgenommen werden.
  • Werkzeug, Klebstoff und Farben sind im Lieferumfang des Plastikbausatzes nicht enthalten. Diese müssen optional erworben werden.

Letzte Aktualisierung am 30.12.2022 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

 

Harley Davidson neue Logos
Harley-Davidson könnte sich zur Elektromarke entwickeln 11

Anstehende Veranstaltungen

Hot Stuff

Letzte Aktualisierung am 4.01.2023 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Anstehende Veranstaltungen

Hot Stuff

Letzte Aktualisierung am 4.01.2023 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Share via
Copy link