Harley-Davidson Elektromotorrad LiveWire

Harley-Davidson zeigte auf der EICMA, zum ersten mal in Europa, ihr kommendes Elektromotorrad Live-Wire. Mittlerweile ist sie zur Serienreife gelangt und in dieser Form wurde sie bisher noch nicht präsentiert. 

Sieben Fahrmodi und künstlicher Sound

Ganze sieben Fahrmodi wird man bei der LiveWire zur Verfügung haben. Vier sind ab Werk vorprogrammiert und drei frei konfigurierbar. Der Motor wurde als tragendes Teil in den Rahmen integriert.

Die LiveWire wird mit einem künstlichen Sound ausgestattet dessen Tonhöhe und Lautstärke sich der Geschwindigkeit anpasst. Wie sich das anhört?

Die Hauptbatterie wurde in ein Alu-Gehäuse mit Kühlrippen gesteckt und wird nur für den Antrieb genutzt. Bordnetzfunktionen wie Beleuchtung, Hupe und Display werden von einer 12-V-Batterrie versorgt. Der Ladevorgang für die LiveWire kann über das integrierte Level-1-Ladegerät und mit dem unter dem Sitz verstecktem Kabel an jeder üblichen Steckdose aufgeladen werden. Die Möglichkeit des ladens über CCS-Typ-2-Ladestecker gibt es auch.

Bei den Harley-Davidson Händlern, die die LiveWire anbieten werden, werden Kunden zukünftig auch eine entsprechende Ladestation vorfinden.

 

 

Harley-Davidson Men's Skull Black Long Sleeve Tee
4 Bewertungen

Letzte Aktualisierung am 15.11.2018 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.