Hard Enduro im französischen ALÈSTRÊM 2018

Bei der vierten Auflage des Rennens ging Husqvarna-Fahrer Graham Jarvis als Titelverteidiger ins Rennen.

Am ersten Tag gab es den Prolog im SuperEnduro-Style. Hier wurde Jarvis mit seiner TE300i zweiter. Beim 150 km Rennen am Sonntag lief es dann nicht so gut. In den ersten beiden Runden führte Jarvis vor Mario Roman und Wade Young. Am Ende der zweiten Runde beschädigte er sich aber die Kupplung. Eine Reparatur in der Box war nötig und er ging dann mit einem Rückstand von 10 Min auf den Leader in die dritte und letzte Runde.

Er schaffte es sich auf Platz zwei vorzuarbeiten, der Sieg ging allerdings an Mario Roman

Ergebnisse – Alèstrêm Hard Enduro 2018

  1. Mario Roman (Sherco)
  2. Graham Jarvis (Husqvarna) +2′
  3. Wade Young (Sherco) +13′
  4. Travis Teasdale (Beta) +1h15′
  5. Eddie Karlsson (Sherco)
  6. Kevin Gallas (Huqvarna)
  7. Sonny Goggia (KTM)
  8. Yannick Marpinard (Beta)

 Video vom Hard Enduro im französischen ALÈSTRÊM

Quelle: YouTube / Jaume Soler Movies

The 2011 Roof of Africa Hard Enduro*
  • Dv (CMS) (25.05.2012)
  • DVD, Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Laufzeit: 58 Minuten
  • -
  • Englisch

Letzte Aktualisierung am 24.10.2018 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.