Die erfolgreiche 11-jährige Partnerschaft zwischen dem MotoGP-Champion Marc Marquez und Honda wird beendet.   Marquez wird 2024 für Gresini-Ducati fahren, dabei vertraute Gesichter zurücklassen, aber in eine Saison neuer Möglichkeiten und Herausforderungen starten.

Abschied von einer Sieger-Partnerschaft: Honda und Marquez trennen sich

Die 11-jährige Kooperation zwischen Marc Marquez und der Honda Racing Corporation (HRC) wird nach der MotoGP-Saison 2023 vorzeitig beendet.  Obwohl das Duo im Laufe der Jahre beeindruckende Erfolge erzielte, darunter sechs Weltmeisterschaften der obersten Klasse und insgesamt 59 Siege, haben sie sich im gegenseitigen Einvernehmen dazu entschieden, getrennte Wege zu gehen und den bestehenden Vertrag aufzuheben.  Dabei sollten sie ursprünglich noch das gesamte nächste Jahr zusammenarbeiten.  Diese gemeinsame Entscheidung erfolgte nach intensiven Überlegungen beider Seiten, wobei das Streben nach neuen Horizonten und Zielen im Fokus stand.  

 

Neue Herausforderungen: Marquez schließt sich Gresini-Ducati an

Marquez blickt bereits in die Zukunft und hat sich für das MotoGP-Jahr 2024 einem neuen Team verschrieben: Gresini-Ducati.  Eine Entscheidung, die sicherlich nicht über Nacht getroffen wurde und durch Zweifel und Abwägungen geprägt war.  Schließlich hatte Marquez auch mit der Möglichkeit gespielt, bei Honda zu bleiben.  Doch nun steht es fest: er wird gemeinsam mit seinem jüngeren Bruder Alex bei Gresini antreten und auf der GP23, dem Modell, mit dem Francesco Bagnaia und Jorge Martin gegenwärtig um den WM-Titel kämpfen, die Strecken unsicher machen.  Die Maschine wird zwar ein dann ein „Vorjahresmodell“ sein, doch von Ducati wurden technische Upgrades nicht ausgeschlossen.  Je nach Performance kann es also durchaus sein, dass Marquez zusätzliche Unterstützung erhält.

 

Alte Crew bleibt zurück: Marquez geht allein zu Gresini

Der Schritt zu Gresini bedeutet für Marquez auch, vertraute Gesichter hinter sich zu lassen.  Nach Informationen von Motorsport.com Spanien wird der 30-Jährige allein zum italienischen Satellitenteam wechseln, da Ducati es ablehnte, externen Technikern Einblick in die Geheimnisse der Desmosedici zu gewähren.  Santi Hernandez und Co., die Marquez seit seinen Moto2-Zeiten begleiteten, bleiben also zurück und der Spanier startet mit einem komplett neuen Team bei Gresini-Ducati.

 

Rückblick: Goldene Zeiten mit Honda

Es ist eine Zusammenarbeit, die durch ein Jahrzehnt der Dominanz gekennzeichnet war.  Marquez wurde mit der Honda RC213V zum jüngsten Sieger in der Motorrad-Königsklasse, und im Laufe der Jahre konnte er viele weitere Rekorde und Siege feiern.  Zusammen hält „Marquez und Honda“ zahlreiche Rekorde, darunter den des jüngsten Weltmeisters und 64 Pole-Positionen, was Marquez zum Fahrer mit den meisten Starts von der besten Position in der Geschichte macht.

 

Die nächsten Schritte: Was erwartet Marquez bei Gresini-Ducati?

Obwohl Marquez nur für das Jahr 2024 zugesagt hat, wird es spannend zu sehen, wie er sich bei Gresini-Ducati einfindet und welche neuen Erfolge er mit dem Team erzielen kann.  Es ist eine aufregende Zeit für MotoGP-Fans und eine, die man sicherlich im Auge behalten sollte, da Marquez sicherlich darauf abzielen wird, mit seinem neuen Team an seine früheren Erfolge anzuknüpfen.

 

Fazit:

Der Wechsel von Marc Marquez zu Gresini-Ducati ist ohne Zweifel eine der aufsehenerregendsten Nachrichten der MotoGP-Welt, und es bleibt abzuwarten, welche neuen Herausforderungen und Erfolge die Zukunft für den Spanier bereithält.  Eine Ära geht zu Ende und eine andere beginnt, wobei die Erwartungen an den ehemaligen Weltmeister zweifellos hoch sind.  Wird er mit Gresini-Ducati neue Rekorde aufstellen?  Die Zeit wird es zeigen.

Bestseller Nr. 1

Letzte Aktualisierung am 14.05.2024 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Jetzt auch bei WhatsApp Channels

Folge auch auf WhatsApp Channels, um nichts mehr zu verpassen!

Dort wirst du über alle neue Artikel und Videos informiert

Einfach hier klicken

 

Anstehende Veranstaltungen

Jetzt auch bei WhatsApp Channels

Folge auch auf WhatsApp Channels, um nichts mehr zu verpassen!

Dort wirst du über alle neue Artikel und Videos informiert

Einfach hier klicken

 

Anstehende Veranstaltungen

Share via
Copy link