Elektromotorrad mit einer Ladezeit von 15 min und einer Reichweite von 470 km?

[ss_click_to_tweet tweet=“Elektromotorrad mit einer Ladezeit von 15 min und einer Reichweite von 470 km? – auch in der MOTORRAD NACHRICHTEN APP“ content=“Elektromotorrad mit einer Ladezeit von 15 min und einer Reichweite von 470 km? – auch in der MOTORRAD NACHRICHTEN APP“ style=“default“]

Ein Hauptargument, das gegen Elektromotorräder spricht, ist die geringe Reichweite und die lange Ladezeit. Mit der Evoke 6061 soll das sich allerdings ändern.

 

Sehr viele Motorradfahrer würde an einem Elektromotorrad auch der fehlende Motorsound stören. Wer damit allerdings leben könnte, soll mit dem von Evoke entwickelten Motorrad eine echte Alternative zum Benziner finden.

Die Evoke 6061 verspricht 160 PS, die von einem großen 24,8 kWh-Akku gespeist werden. Die Höchstgeschwindigkeit soll bei über 200 km/h liegen. Im Stadtverkehr soll eine Akkuladung für 292 Meilen (knapp 470 km) reichen. Bei Fahrten über die Autobahn werden immer noch 165 Meilen (265 km) angegeben.

Auf Nachfrage gab Evoke an, bei dem Test 20 – 30 mph (30 – 50 km/h) in der Stadt und eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 87 mph (140 km/h) auf der Autobahn gefahren zu sein.

 

Die Daten sind im Vergleich zur Konkurrenz schon sehr sportlich. Extremer wird es allerdings, wenn es um die Ladezeit geht. In nur 15 Minuten soll er Akku auf 80 % geladen sein, beim Laden über eine 3 DC-Schnellladestation. Mann muss allerdings auch beachten, dass die letzten 20% im Verhältnis viel mehr Ladezeit benötigen. Auf der anderen Seite brauchen Konkurrenzfahrzeuge etwa 30 bis 45 Minuten um 80% zu laden, wenn sie überhaupt an 3 DC angeschlossen werden können.

Ob die Daten bei Markteinführung gehalten werden können wird man noch sehen.

 

Zur Ausstattung der Evoke 6061 gehört ein lasergeschnittener Aluminiumrahmen, Bremsen von J. Juan und LED-Beleuchtung.

 

Der Preis der Evoke 6061 wird mit rund 24.000 USD angegeben. Momentan kann man sich gegen eine Anzahlung von 5.000 Dollar ein Exemplar vorbestellen. Wann das Elektromotorrad auf den Markt kommen soll, wurde noch nicht bekannt gegeben.

 

[amazon box=“B0736L8WCS“]  

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*