Bereits Anfang des Jahres wurden Äderungen in der Straßenverkehrsordnung beschlossen. Zum Großteil beschränken sich die Änderungen auf drastisch erhöhte Strafen für verschiedenste Vergehen. Ab 28.04.2020 tritt sie in Kraft.

Bereits Anfang des Jahres wurden Äderungen in der Straßenverkehrsordnung beschlossen. Zum Großteil beschränken sich die Änderungen auf drastisch erhöhte Strafen für verschiedenste Vergehen. Ab 28.04.2020 tritt sie in Kraft.

Neben den höheren Strafen kann man den Führerschein auch viel schneller verlieren. Innerorts ab 21 km/h zu viel und außerhalb geschlossener Ortschaften ab 26 km/h über der erlaubten Geschwindigkeit.

 

Hier eine Übersicht der Änderungen:

Geschwindigkeitsüberschreitung Innerorts:

  • bis 10 km/h – 30 Euro – bisher 15 Euro
  • 11 – 15 km/h – 50 Euro – bisher 25 Euro
  • 16 – 20 km/h – 70 Euro – bisher 35 Euro
  • 21 – 25 km/h – 80 Euro – 1Punkte – 1 Monat Fahrverbot – bisher 80 Euro 1Punkt
  • 26 – 30 km/h – 100 Euro – 1Punkte – 1 Monat Fahrverbot – bisher 100 Euro -1 Punkt – (1 Monat Fahrverbot bei zwei Fahrverstößen innerhalb eines Jahres)
  • 31 – 40 km/h – 160 Euro – 2Punkte – 1 Monat Fahrverbot
  • 41 – 50 km/h – 200 Euro – 2Punkte – 1 Monat Fahrverbot
  • 51 – 60 km/h – 280 Euro – 2Punkte – 2 Monat Fahrverbot
  • 61 – 70 km/h – 480 Euro – 2Punkte – 3 Monate Fahrverbot
  • über 70 km/h – 680 Euro – 2Punkte – 3 Monate Fahrverbot

 

Geschwindigkeitsüberschreitung außerorts:

  • bis 10 km/h – 20 Euro – bisher 10 Euro
  • 11 – 15 km/h – 40 Euro – bisher 20 Euro
  • 16 – 20 km/h – 60 Euro – bisher 30 Euro
  • 21 – 25 km/h – 70 Euro – 1Punkt – bisher 70 Euro – 1Punkt
  • 26 – 30 km/h – 80 Euro – 1Punkte – 1 Monat Fahrverbot – bisher 80 Euro  – 1Punkt – (1 Monat Fahrverbot bei zwei Fahrverstößen innerhalb eines Jahres)
  • 31 – 40 km/h – 120 Euro – 1Punkte – 1 Monat Fahrverbot – bisher 120 Euro – 1Punkt – (1 Monat bei zwei Fahrverstößen innerhalb eines Jahres)
  • 41 – 50 km/h – 160 Euro – 2Punkte – 1 Monat Fahrverbot
  • 51 – 60 km/h – 240 Euro – 2Punkte – 2 Monate Fahrverbot
  • 61 – 70 km/h – 440 Euro – 2Punkte – 2 Monate Fahrverbot
  • über 70 km/h – 600 Euro – 2Punkte – 3 Monate Fahrverbot

 

Rettungsgasse:

Bei Rettungsgassenverstöße gibt es zukünftig immer 2Punkte und 1 Monat Fahrverbot. Unterschiede gibt es bei den verschiedenen Verstößen:

  • 200 Euro bei nichtbilden einer Rettungsgasse auf Autobahnen oder Außerortsstraßen bei stockendem Verkehr
  • 240 Euro bei unrechtmäßiger Nutzung einer Rettungsgasse
  • – 280 Euro in Verbindung mit einer Behinderung
  • – 300 Euro in Verbindung mit einer Gefährdung
  • – 320 Euro in Verbindung mit einer Sachbeschädigung

 

Halten in zweiter Reihe:

  • Unzulässig in zweiter Reihe gehalten – 55 Euro – bisher 15 Euro
  • – mit Behinderung – 70 Euro – 1Punkt – bisher 20 Euro
  • – mit Gefährdung – 80 Euro – 1Punkt
  • – mit Sachbeschädigung – 100 Euro – 1Punkt

 

Halten und Parken auf Geh- und Radwegen:

  • Verbotswidriges Parken auf Geh-, Rad- oder Radschnellwegen – 55 Euro
  • – mit Behinderung – 70 Euro – 1Punkt
  • – länger als 1 Stunde – 70 Euro – 1Punkt
  • – länger als 1 Stunde mit Behinderung – 80 Euro – 1Punkt
  • – mit Gefährdung – 80 Euro – 1Punkt
  • – mit Sachbeschädigung – 80 Euro – 1Punkt
  • Unzulässig auf Schutzstreifen für Radfahrer gehalten – 55 Euro
  • – mit Behinderung – 70 Euro
  • – mit Gefährdung – 80 Euro
  • – mit Sachbeschädigung – 100 Euro

 

Überholen und Vorbeifahren:

  • Überholen / Vorbeifahren von Radfahrern, Fußgängern und E-Scootern – außerorts mindestens 2m Abstand
  • Überholen / Vorbeifahren von Radfahrern, Fußgängern und E-Scootern – innerrorts mindestens 1,5m Abstand
  • Auf Straßen (innerorts) auf denen mit Rad- oder Fußverkehr gerechnet werden muss, müssen Fahrzeuge über 3,5 to mit Schrittgeschwindigkeit nach rechts abbiegen

 

Einführung der neuen Straßenverkehrsordnung am 28.04.2020 – auch in den MOTORRAD NACHRICHTEN auf YouTube (Video):

Letzte Aktualisierung am 2.03.2024 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Add comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Jetzt auch bei WhatsApp Channels

Folge auch auf WhatsApp Channels, um nichts mehr zu verpassen!

Dort wirst du über alle neue Artikel und Videos informiert

Einfach hier klicken

 

Anstehende Veranstaltungen

Jetzt auch bei WhatsApp Channels

Folge auch auf WhatsApp Channels, um nichts mehr zu verpassen!

Dort wirst du über alle neue Artikel und Videos informiert

Einfach hier klicken

 

Anstehende Veranstaltungen

Share via
Copy link