Ducati erweitert seinen Fokus und tritt in das Off-Road-Segment ein.  Diese strategische Entscheidung folgt auf die Ankündigung einer neuen Off-Road-Modellreihe, die in naher Zukunft erscheinen soll.  Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, mit einem 450-Prototypen, der schon 2024 in nationalen Motocross-Wettbewerben getestet werden soll.  Ducati nutzt hierbei die Expertise von Alessandro Lupino und die Unterstützung von Antonio Cairoli, einem erfahrenen Hochleistungstestfahrer.

Schlüsselpositionen neu besetzt

Zur Unterstützung dieses Vorhabens hat Ducati die Off-Road-Division innerhalb von Ducati Corse ins Leben gerufen.  Diese neue Abteilung wird sich um die Organisation und Verwaltung des sportlichen Programms kümmern, einschließlich der Teilnahme an der MXGP-Weltmeisterschaft und der AMA Supercross-Meisterschaft in den kommenden Jahren.

Paolo Ciabatti, der seit 2013 als Sportdirektor bei Ducati Corse tätig war, übernimmt die Leitung als General Manager der neuen Off-Road-Division.  Er wird direkt an den CEO von Ducati Motor Holding, Claudio Domenicali, berichten.  Sein Ziel ist es, Ducati auch im Off-Road-Bereich zu Erfolgen zu führen.  Für das Jahr 2024 behält Ciabatti außerdem die Verantwortung für die Koordination von Ducatis Sportaktivitäten in den wichtigsten nationalen SBK- und SSP-Meisterschaften.

Eine weitere Schlüsselfigur in dieser neuen Phase ist Mauro Grassilli, bisheriger Leiter Marketing und Sponsoring bei Ducati Corse.  Grassilli wird nun die Position des Sport-, Marketing- und Kommunikationsdirektors bei Ducati Corse übernehmen, wobei er direkt an den General Manager von Ducati Corse, Luigi Dall’Igna, berichtet.  Während Ducati Corse weiterhin das MotoGP- und WorldSBK-Programm leitet, ist es das Ziel, den außergewöhnlichen Erfolgskurs der Borgo Panigale-Firma fortzusetzen.

 

Ducatis Blick nach vorn

Mit diesen Neuerungen signalisiert Ducati klar seinen Anspruch, in der Welt des Off-Road-Motorradsports eine wichtige Rolle zu spielen.  Die Erweiterung in diesen Bereich zeigt Ducatis Ambition, seine Expertise und seinen Erfolg über die etablierten Pfade hinaus zu erweitern.  Fans und Beobachter der Motorsportwelt dürfen gespannt sein, wie Ducati diesen neuen Weg beschreiten wird.

 

Bestseller Nr. 1
O'NEAL | Motocross-Stiefel | MX Enduro | Sohlenschutz aus Metall, Bequemes Air-Mashgewebe, leicht verstellbare Verschlussschnallen | Rider Boot EU | Erwachsene | Schwarz | Größe 42/9*
  • ✅ [SICHERHEIT] Integrierter Zehenschutz im Inneren des Leders.
  • ✅ [MATERIAL] Strapazierfähige Sohlenkonstruktion ideal für Offroad.
  • ✅ [QUALITÄT] Hochwertiges Produkt der Marke O'NEAL | 50 Jahre Erfahrung im Motorrad-, Mountainbike- und Motocross Bereich.
  • ✅ [MERKMALE] Gute Handhabung durch leicht verstellbare Verschlussschnallen.
  • ✅ [MERKMALE] Austauschbares Fußbett mit Anti-Schweiß Eigenschaften
Bestseller Nr. 2
Acerbis Motocross-Stiefel X-Team Grau Gr. 44*
  • Der X-Team Motocross-Stiefel von Acerbis richtet sich vor allem an die Einsteiger unter Euch. Detai
Bestseller Nr. 3
Acerbis Herren X-Race Stiefel, Orange Grau*
  • ACERBIS Stiefel X-Race Orange/Grau T.47

Letzte Aktualisierung am 20.02.2024 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Jetzt auch bei WhatsApp Channels

Folge auch auf WhatsApp Channels, um nichts mehr zu verpassen!

Dort wirst du über alle neue Artikel und Videos informiert

Einfach hier klicken

 

Anstehende Veranstaltungen

Jetzt auch bei WhatsApp Channels

Folge auch auf WhatsApp Channels, um nichts mehr zu verpassen!

Dort wirst du über alle neue Artikel und Videos informiert

Einfach hier klicken

 

Anstehende Veranstaltungen

Share via
Copy link