Die University of Warwick baut elektro-Superbike für die Rennstrecke

Das Motorrad basiert auf der Honda Fireblade und wurde von Studenten aufgebaut und mit einem Elektro-Antrieb versehen.

Das Warwick Moto Team besteht aus 40 Studenten verschiedenster Abteilungen. Unterstützt werden sie von den Firmen Rajputana Custom Motorcycles und Mupo Race Suspension.

 

Student Aman Surara: „Der Grund, warum ich Ingenieurwesen lerne, ist mein Interesse am Motorsport, sei es mit vier oder zwei Rädern. Es geht nicht nur um die Theorie und die Prinzipien hinter technischen Konzepten, sondern auch um die praktische Erfahrung und das Finden realer Lösungen und nicht nur darum, was auf dem Papier funktioniert.“

 

Das Motorrad soll im März die ersten Testfahrten absolvieren. Ein Schüler wird das Superbike allerdings nicht bewegen, dafür konnten sie Road Racer Tom Weeden begeistern.

Weitere Daten zu dem Motorrad wurden bisher noch nicht veröffentlicht, was daran liegen könnte, dass immer noch fleißig daran gearbeitet wird.

Angeblich ist geplant, dass man mit dem Elektromotorrad 2022 bei der Isle of Man Zero TT starten möchte. Die Rennklasse für Elektromotorräder wurde aber erst gecancelt und wird erst wieder stattfinden, wenn das Interesse daran gewachsen ist und es mehrere Teams gibt, die daran teilnehmen wollen.

Ein Start 2022 bei der Isle of Man TT ist daher eher unwahrscheinlich.

 

Isle of Man TT / Road Racing / Triskele schwarz-gelb T-Shirt*
  • Logo der Isle of Man TT in einem passenden Straßenrennen -Design.
  • Das perfekte Geschenk für jeden Motorrad -Fahrer, Freunde des Motorsports und Biker
  • Klassisch geschnitten, doppelt genähter Saum.

Letzte Aktualisierung am 19.02.2020 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.