Deutscher Langstrecken Cup in Dijon

Am 29. Juli 2018 startet der Deutsche Langstrecken Cup (DLC) in Dijon. Die Naturrennstrecke in Frankreich gilt als Achterbahn unter den Rennstrecken und ist seit letztem Jahr Teil des DLC.

Am Samstagabend und Sonntagmorgen findet das Zeittraining für den DLC statt. Über eine Distanz von 6 Stunden geht dann das Rennen am Sonntagnachmittag.

Neben dem DLC sind auch die Trainings und Rennen des DMV Rundstrecken Cup (DRC) und des OW Cup, einer hochwertigen niederländischen Meisterschaft zu sehen.

 

Beim DLC wird in vier Klassen gewertet:

  • Klasse 1 Moto 1000
  • Klasse 2 Moto 750
  • Klasse 3 Moto 600
  • Klasse 4 (Endurance Racing)

In den Klassen 1-3 sind 2-3 Fahrer mit 2-3 Motorrädern vorgesehen.

In der Klasse 4 sind 2-3 Fahrer auf einem einzigen Motorrad unterwegs.

Für alle Serien sind noch wenige Restplätze verfügbar und können bis zum Beginn der Fahrerbesprechungen gebucht werden. Für DLC und DRC sind mindestens Tageslizenzen nötig!

 

Zeitplan:

Der erste Teil des Qualifing für den DLC ist am Samstagabend von 17.29 – 17.59 Uhr, der zweite Teil am Sonntag von 9 bis 9.30 Uhr.

Um 12.45 Uhr geht es am Sonntag in die Startaufstellung mit Le-Mans-Start um 13 Uhr. Das Rennen endet um 19 Uhr

Veranstalter ist in Dijon: Bike-Promotion.

 

Der Zeitplan für die Veranstaltung in Dijon-Prenois (5. DLC Lauf) als PDF:

https://www.dlc-endurance.de/wp-content/uploads/2018/07/Zeitplan-DLC5-18.05.14.pdf

 

Das Livetiming läuft ab 29. Juli 2018 unter www.raceresults.de

 

MotoGP 18 - [PlayStation 4]
18 Bewertungen
MotoGP 18 - [PlayStation 4]*
  • Bandai Namco Entertainment Germany
  • Videospiel

Letzte Aktualisierung am 16.08.2018 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

 

 

Related Posts / Ähnliche Beiträge

Isle of Man TT 2018 – Rennbericht Senior TT
Extrem spannendes Rennen mit neuem absolutem Rundenrekord und nur zwei Sekunden zwischen Platz eins und zwei.
Wunderlich MOTORSPORT – Platz 1 beim 3. Lauf des Reinoldus C...
Vergangenes Wochenende war Wunderlich MOTORSPORT auf zwei Kontinenten bei Rennen vertreten. Während Stammfahrer Frank Hoffmann...(Geschäftsführer der Fa. Wunderlich), Thilo Günther (zweiter Stammfahrer) und Lucy Glöckner am Pikes Peak unterwegs waren, übernahmen Sebastian...Klettke, Sascha Schoder und Maximilian Weihe den Reinoldus Cup am Nürburgring.
WDW Race of Champions – Bikes werden versteigert
Die World Ducati Week am Marco Simoncelli Misano World Circuit ist heute gestartet. Ein Highlight dürfte wohl das Race of Champions...sein.

Eigenwerbung

Nichts mehr verpassen und ständig aktuelle News mit der kostenlosen Motorrad Nachrichten App

für IOS und Android

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen