BVDM – Demo gegen Streckensperrung abgesagt

Quelle BVDM

Das Bergische Anlassen und auch die große Demo gegen Streckensperrungen wurde wegen der aktuellen Lage bezüglich des CoronaVirus abgesagt.

 

Das Bergische Anlassen war ursprünglich für den 05. April geplant und wurde ersatzlos gestrichen. Die Demo wird je nach Lage zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

 

Michael Lenzen, Vorsitzender BVDM:

„Nach reiflicher und intensiver Überlegung und in Absprache mit der Gemeinde Lindlar hat der Vorstand des Bundesverbandes der Motorradfahrer (BVDM e.V.) entschieden, das Bergische Anlassen am 5. April 2020 abzusagen. Ob die Demonstration gegen Streckensperrungen, die in diesem Jahr von Lindlar aus nach Olpe führen sollte, zu einem anderen Zeitpunkt nachgeholt wird, steht noch nicht fest. Vor dem Hintergrund des sich immer schneller ausbreitenden Coronavirus will der BVDM keinerlei Risiko eingehen und einen Beitrag dazu leisten, eine schnelle Verbreitung des Virus so weit wie möglich zu verhindern.

Wir setzen bei dieser Entscheidung auf das Verständnis und die Unterstützung aller Motorradfahrer. In unserem Engagement für die Interessen der Motorradfahrer und gegen Streckensperrungen lassen wir uns vom Coronavirus natürlich nicht abhalten und werden weitere Klagen gegen diese einseitige Benachteiligung von Motorradfahrern vor Gericht einreichen. Denn Streckensperrungen sind keine Lösung, sie verhindern keine Unfälle und verlagern die Probleme nur auf andere Straßen.

Über unseren mehr als sechs Jahrzehnte währenden Einsatz für die Motorradfahrer und den derzeitigen intensiven Kampf gegen Streckensperrungen, informieren wir aktuell auf unserer Homepage, in unserem Blog und auf Facebook.“

 

Ausgeblitzt: Driver's Black Book*
  • Dewitt, Dominique (Autor)
  • 130 Seiten - 06.01.2017 (Veröffentlichungsdatum) - Independently published (Herausgeber)

Letzte Aktualisierung am 28.09.2020 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.